Konzept zum Thema „Umgang mit Schulabsentismus"


Das Bundesprogramm JUGEND STÄRKEN im QUARTIER wird in der Wesermarsch mit dem Projekt „WeserMarschMallows“ umgesetzt.

Die WeserMarschMallows sind  ein Kooperationsprojekt des Landkreises Wesermarsch, der Kreisvolkshochschule und den Schulen des Landkreises für Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren, die durch Schulverweigerung ihren Haupt- oder Förderschulabschluss gefährden.

In der Zusammenarbeit mit dem Projekt und den Kooperationspartnern entstand Ende 2016 eine „Handreichung für Schulen im Umgang mit Schulabsentismus“. Ein landkreisweites Konzept zum Thema „Umgang mit Schulabsentismus“ soll im Landkreis Wesermarsch dazu beitragen, dass frühzeitig und nachhaltig auf Schulverweigerung bzw. Schulabsentismus reagiert wird. Der Handlungsplan gibt eine Empfehlung zum standardisierten Umgang mit entschuldigten und unentschuldigten Fehlzeiten in der Schule.

Ziel ist es, frühzeitig auf Schulverweigerung zu reagieren, um negative Auswirkungen möglichst gering zu halten. Zudem soll damit die Zusammenarbeit von Institutionen und Fachkräften strukturiert sowie einheitlicher und transparenter gestaltet werden.

 


Mehr Informationen sowie Ansprechpartner bzw. Kontaktdaten zum Projekt "WeserMarschMallows" erhalten Sie auf unseren Seiten unter dem Bereich  des Fachdienstes Jugend - Jugendhilfe.



 

Downloads
LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de


Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

>> Öffnungszeiten der
      Zulassungsstellen



Telefon: 04401 927-348


>> zum Geoportal - Terragis

Tel. 04401 927-343


>> zur Flächenagentur