Telefonzentrale der Kreisverwaltung personell neu besetzt

Für die Bürgerinnen und Bürger war er die Stimme am Telefon der Zentrale der Kreisverwaltung und erster Ansprechpartner für alle Kundinnen und Kunden im Kreishaus: Friedrich Grashorn, von allen Kolleginnen und Kollegen liebevoll nur „Fidi“ genannt, ist nach 40 Jahren im öffentlichen Dienst in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Viele Kolleginnen und Kollegen haben es sich nicht nehmen lassen, Friedrich Grashorn persönlich zu verabschieden und ihm Geschenke zu überreichen. An seinem letzten Arbeitstag wurde Friedrich Grashorn mit einem Oldtimer standesgemäß zu Hause abgeholt und direkt von Landrat Thomas Brückmann bei seiner Ankunft in Empfang genommen.

 Landrat Thomas Brückmann: „Friedrich Grashorn war ein positives Aushängeschild der Kreisverwaltung. Er ist bei vielen sehr beliebt. Bewundert habe ich immer sein phänomenales Gedächtnis, wusste er doch immer aus dem Kopf heraus die Telefonnummern oder Zimmernummern aller Kreismitarbeiter_innen; und das sind über 400 Personen. So manche Frage konnte er sofort beantworten, so dass sich die Kunden gar nicht mehr direkt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden mussten. Und wenn es die Zeit zuließ, brachte er auch mal die Kundinnen und Kunden bis vor die Tür der Ansprechpartner_in. Friedrich Grashorn hat in der Kreisverwaltung alle technischen Veränderungen mitgemacht, durch seine hohe Affinität zu allem Technischen war er stets ein gerngehörter Ansprechpartner. Aber auch zu allen anderen Themen konnte man Friedrich Grashorn befragen, gerne auch auf einen kurzen Smalltalk mit den Kundinnen und Kunden. Mit dem Weggang von Friedrich Grashorn verliert der Landkreis Wesermarsch eine echte Institution, die schwer zu ersetzen sein wird. Wir danken „Fidi“ sehr für seinen unermüdlichen Einsatz und tolle Arbeit.“

 Ein Nachfolger ist bereits gefunden. Der 32-jährige Markus Felske hat zu Beginn der Woche die Telefonzentrale im Eingangsbereich des Kreishauses bezogen. Der gelernte Kaufmann für Bürokommunikation aus Butjadingen-Stollhamm hat seine Ausbildung bei der kassenärztlichen Vereinigung absolviert und hat nach weiteren Stationen in der freien Wirtschaft, zuletzt bei einer Softwarefirma in Bremerhaven, jetzt in den öffentlichen Dienst zur Kreisverwaltung gewechselt. „Ich freue mich auf meinen neuen Aufgabenbereich und konnte in den ersten Tagen bereits viele neue Kolleginnen und Kollegen kennenlernen. Natürlich braucht es noch etwas Zeit, bis ich einen umfassenden Wissensstand erreichen kann. Insofern bitte ich auch ein wenig um Nachsicht.“ Markus Felske ist in seiner Freizeit ehrenamtlich in der Stollhammer Feuerwehr und beim DLRG engagiert.

 Die Telefonzentrale mit Markus Felske ist unverändert unter 04401-927 0 bzw. landkreis-wesermarsch@lkbra.de zu erreichen.

 

Fotos: Ines Mannagottera und Matthias Sturm

LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de


Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

>> Öffnungszeiten der
      Zulassungsstellen



Telefon: 04401 927-348


>> zum Geoportal - Terragis

Tel. 04401 927-343


>> zur Flächenagentur