Vorbereitende Arbeiten der Versorgungsträger am Blexer Sieltief im Zeitplan

Anspruchsvolle Verlegung der verschiedenen Leitungen machen gute Fortschritte

Der geplante Ersatzneubau der Brücke im Verlauf der K188 (Martin-Pauls-Straße) machte es erforderlich, dass die große Zahl von Versorgungsleitungen jeglicher Art frühzeitig aus dem Baufeld entfernt, oder zumindest umgelegt werden.


Hier hat sich unter Federführung der EWE-Netz und in Kooperation sowie unter engmaschiger Beteiligung der übrigen Versorgungsträger, in einer konzertierten Aktion eine auf ca. zweieinhalb Monate Realisierungszeit angelegte Projektgruppe gebildet, die zeitgleich und gemeinsam die Arbeiten ausführen lässt. EWE-Netz hat als Partner das spezialisierte Tiefbauunternehmen Ludwig Freytag GmbH (LF) aus Oldenburg mitgebracht.

Als Meilenstein ist der Einbau des Dükers, einer unterirdischen Verrohrung unter der Sieltief-Sohle, Anfang dieser Woche zu sehen.

Im direkten und weiteren Umfeld sind Kabelnetz, Breitbandversorgung, Telefon-, Daten-, Gas- und Signalleitungen, sowie eine sehr große Trinkwasserleitung des OOWV umzulegen.

Alle Arbeiten machen augenscheinlich sehr gute Fortschritte, sowohl in der Hüttenstraße, als auch im Straßenverlauf der Martin-Pauls-Straße. Aktuelle Ereignisse auf der Baustelle, wie eine Störung der Lichtsignalanlagen um die Baustelle, würden von den Beteiligten so schnell wie möglich kreativ gelöst.

Wie vom Landkreis Wesermarsch berichtet, steht die Ersatzbrücken-Baumaßnahme im Zeichen eines sportlichen Gesamtterminplanes, damit die Verkehrseinschränkungen für Nordenham so kurz wie möglich gehalten werden.

An dieser Stelle, auch wenn die Vorarbeiten jetzt noch bis ca. Ende März andauern, dankt Thilo Früchtnicht, Fachdienstleiter der Liegenschaften des Landkreises Wesermarsch, allen Projektbeteiligten für die bisherigen Leistungen, den ortsansässigen Firmen und Verkehrsteilnehmenden für Geduld und Akzeptanz, sowie den Anliegern für die Zusammenarbeit in den vorbereitenden Abstimmungen.


Bitte beachten:

Der Landkreis Wesermarsch, die Stadt Nordenham und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr laden alle Interessierten am

Dienstag, den 05.03.2019 um 18:00 Uhr

zu einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung mit Vertretern des Landkreises Wesermarsch, der Stadt Nordenham und der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ein.

Die Veranstaltung findet statt im:

Rathaus der Stadt Nordenham
Rathaussaal
26954 Nordenham, Walther-Rathenau-Straße 25



Darüber hinaus wird der Fachdienst Liegenschaften des Landkreises Wesermarsch auf seinen Seiten "Baumaßnahme Nordenham: Brücke Blexer Sieltief K188
" fortlaufend über den aktuellen Stand informieren.





LK Wesermarsch - K.Kleemann

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung



>> Öffnungszeiten der

      Zulassungsstellen

     Service der Kfz-Zulassung:
     Online-Ticket buchen

Breitbandversorgung

Ausbau eines hochleistungsfähigen Internets in ländlichen Gebieten.

Themen-Karten der Wesermarsch

Telefon GIS Büro: 04401 927-348


>> zum Geoportal - Terragis