Koordinierungsstelle Migration & Teilhabe


[zurück]

Einbürgerung


Der Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft ermöglicht Ihnen u.a. die volle politische Partizipation in Deutschland. Nähere Informationen zu den Voraussetzungen der Einbürgerung und notwendige Unterlagen erhalten Sie in der Einbürgerungsbehörde des Landkreises Wesermarsch.

Informationen erhalten Sie außerdem auf der Homepage www.einbuergerung.de.

Sofern Sie einen Einbürgerungstest benötigen, ist die KVHS Wesermarsch GmbH Ihr Ansprechpartner. Pro Halbjahr findet ein Termin statt. Der Anmeldeschluss ist jeweils vier Wochen vorher.

Anmeldungen sind in Brake (Bürgermeister-Müller-Str. 35) oder Nordenham (Marktstr. 8a) möglich. Bitte melden Sie sich persönlich an und bringen Sie Ihren Pass sowie 25,00 € Bearbeitungsgebühr mit.
Für Fragen wenden Sie sich an Frau Böning (h.boening@kvhs-wesermarsch.de oder 04401-7076125).
 

Der nächste Einbürgerungstest findet am Mittwoch, 14.06.2017 in der KVHS Wesermarsch, Bürgermeister-Müller-Str. 35 in Brake statt.
 



Der Landkreis Wesermarsch freut sich über die stetige Zahl an Einbürgerungen und möchte die unterschiedlichen Integrationsleistungen im Rahmen von Einbürgerungsfeiern würdigen.


Sofern Sie ab 2016 eingebürgert werden, erhalten Sie eine Einladung zu einer Einbürgerungsfeier im Kreishaus.

Bei Fragen zu Einbürgerungsfeiern kontaktieren Sie gerne Frau Nicole Gawronski aus der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe.

1gruppenbildfl.jpg

Einbürgerungsfeier beim Landkreis Wesermarsch am 17.09.2015; Foto: Matthias Sturm


[zurück]

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst 91 - Büro des Landrats
Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartnerin:
Nicole Gawronski




Zimmer:  237
Tel.: 04401  927-381
Tel.: 04401  927-438
E-Mail: nicole.gawronski@lkbra.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle