Wir über uns


[zurück]

Im Landkreis Wesermarsch leben Menschen mit vielen unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, wobei die Gründe, sich in der Wesermarsch niederzulassen, vielfältig sind: die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit, Schutz vor Verfolgung oder die Familienzusammenführung sind nur einige Beispiele, warum die Wesermarsch das neue Zuhause darstellt.

Unabhängig von der Dauer des bisherigen Aufenthalts und der Staatsbürgerschaft gilt es, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte willkommen zu heißen, sie anzuerkennen und am gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben gleichberechtigt teilhaben zu lassen.

Das Land Niedersachsen fördert die landesweite Einrichtung von Koordinierungsstellen für Migration und Teilhabe und regionale Sprachförderung. Auch im Landkreis Wesermarsch gibt es diese Koordinierungsstellen, die das Ziel verfolgen, gleichwertige Lebensverhältnisse und eine chancengerechte Teilhabe für Menschen mit Migrationsgeschichte zu schaffen.

 Aufgaben der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe

  • Erstellung eines lokalen Handlungskonzeptes
  • Bündelung und Koordination kommunaler Integrationsaufgaben
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes
  • Zusammenarbeit mit Migrantenorganisationen
  • Förderung ehrenamtlichen Engagements
  • interkulturelle Öffnung der Kommunalverwaltungen und von Vereinen und Verbänden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination von Projekten und Veranstaltungen im Themenfeld Migration und Teilhabe
 Sie erreichen die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe unter
 den nebenstehenden Kontaktdaten.

 

 Aufgaben der Koordinierungsstelle für regionale Sprachförderung
  • Bündelung und Koordination regionaler Sprachangebote
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes
  • Zusammenarbeit mit Akteuren der Sprachförderung
  • Bedarfs- und Angebotsermittlung der Sprachförderung im Landkreis
 Sie erreichen die Koordinierungsstelle für regionale Sprachförderung unter
 den nebenstehenden Kontaktdaten.




Einen allgemeinen Überblick bietet Ihnen auch die Broschüre "WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND", die das Bundesministerium des Innern in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellt.

Diese Broschüren liegen ebenfalls in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Türkisch in der Koordinierungsstelle aus.


[zurück]

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst 91 - Büro des Landrats
Koordinierungsstellen
Migration & Teilhabe und
regionale Sprachförderung
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartner_in
für Migration & Teilhabe:
- zur Zeit  unbesetzt -

Ansprechpartner_in
für regionale Sprachförderung:
- zur Zeit unbesetzt -

 

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle