Familienhebammen im Landkreis Wesermarsch


Für einen guten Start ins Leben

Seit dem 1. April 2008 leisten Familienhebammen von der Schwangerschaft bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres eines Säuglings im Landkreis Wesermarsch Familienhilfe.

Das Hilfsangebot geht z. B. über Fragen zur Geburtsvorbereitung, persönliche Beratung und Unterstützung bis zur Wochenbettbetreuung, Ernährungsberatung, Unterstützung bei gesundheitlichen oder sozialen Problemen. Es ist ein kostenloses Angebot für Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Auch bereits bestehende Angebote im Landkreis sollen durch die besonders fortgebildeten Hebammen den Familien bekannt und nutzbar gemacht werden.

Neben einer Sozialpädagogin im Gesundheitsdienst gehören dem Team zur Zeit sieben Familienhebammen an. Die Sozialpädagogin übernimmt die Koordination und auch die Beratung der Familienhebammen.

Das Angebot steht Familien flächendeckend im langgestreckten Landkreis zu Verfügung.

Die Familienhebammen arbeiten für den Landkreis Wesermarsch, der die Finanzierung übernommen hat, als Honorarkraft und sind individuell unterschiedlich zwischen 5 und 10 Stunden in der Woche für diese Arbeit im Einsatz.


Nähere Auskünfte finden Sie auf unserem  Flyer [pdf]

 

 

 


[zurück zur Übersicht Gesundheit]

 

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Gesundheit
Rönnelstraße 10
26919 Brake
_____________________

Ansprechpartnerin:
Frau Boelke
Koordinatorin der Familienhebammenhilfe

Tel.: 04401 927-543
Fax: 04401 4285
E-Mail: gertrud.boelke@lkbra.de
____________________

Sprechzeiten:
Mo. - Do. 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung