Kindertagesstätten und Tagespflege


[zurück]

Neben institutionellen Kinderbetreuungsstätten gibt es auch die Betreuungsform der Kindertagespflege.

Hier verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick über die Leistungen im Bereich der

Kindertagesbetreuung

Kindertagesstätten

Tageseinrichtungen sind Krippen, Kindergärten, Kinderspielkreise, Horte und kleine Kindertagesstätten, die meist von freien Trägern, Städten und Gemeinden betrieben werden. Der Träger der öffentlichen Jugendhilfe hat dafür Sorge zu tragen, dass entsprechende Plätze in diesen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Dieses geschieht durch eine jährliche Erstellung des Kindertagesstättenbedarfsplanes für den Landkreis Wesermarsch.

Sollten Sie einen entsprechenden Platz für Ihr Kind benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre jeweilige Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Sobald Ihr Kind in eine entsprechende Tageseinrichtung geht, steht es Ihnen offen, einen Antrag auf Übernahme zu den Kosten der Tageseinrichtung für Ihr Kind zu stellen. Der entsprechende Antrag steht unter den Downloads auf dieser Seite zur Verfügung. 

Tagespflege

Familien bilden die Basis für die Entwicklung der Kinder und sind ein grundlegendes Fundament unserer Gesellschaft. Eltern und Kinder benötigen zur Bewältigung ihres Alltags eine familienfreundliche Infrastruktur.

Bei der Kindertagespflege außerhalb des Elternhaushaltes verbringt das Kind einen Teil des Tages in der familiären Situation einer anderen Familie. Ein wichtiges Erlebnis für Kinder von alleinerziehenden Eltern oder Einzelkindern.

Die einzelnen Familienservicebüros informieren Eltern unbürokratisch und auf kurzem Weg vor Ort über Kinderbetreuungsangebote. Die aktuelle Liste der dortigen Ansprechpartner/innen finden Sie unter den Downloads auf dieser Seite.

Es besteht auch die Möglichkeit einen Antrag auf Übernahme zu den Kosten der Tagespflege zu stellen und sich über die zur Zeit gültige Satzung zur Tagespflege im Landkreis Wesermarsch und die jeweiligen Kostenbeiträge zu informieren.

Alle hier aufgeführten Anträge, Listen und/oder Formulare stehen unter der Rubrik Downloads zur Kinderbetreuung zur Verfügung und können bei Bedarf heruntergeladen werden.

 

Besteht bei Ihnen das Interesse selbst als Tagespflegeperson tätig zu werden, können Sie einen Antrag auf Genehmigung zur Tagespflegeperson (s. Downloads) stellen.

Voraussetzung für die Tätigkeit als Tagespflegeperson ist der Nachweis über die geeignete Qualifikation zur Ausübung dieser Tätigkeit.

Welche Qualifikationen dies im Einzelnen sind können Sie bei den jeweiligen Familien- und Kinderservicebüros sowie im Fachdienst Jugend bei Herrn Büsching-Czerny, Tel.: 04401/927-262, E-Mail: peter.czerny@lkbra.de erfragen.

 


Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Jugend
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartner_innen:

Peter Büsching-Czerny

Zimmer:  126
Telefon:   04401 927-262
E-Mail:     peter.czerny@lkbra.de

Vanessa Müller
Zimmer:  136
Telefon:   04401 927-261
E-Mail:     vanessa.mueller@lkbra.de

Sonja Westie
Zimmer:  136
Telefon:   04401 927-310
E-Mail:     sonja.westie@lkbra.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle