Unterhaltsvorschuss

Wir helfen Kindern, deren zur Zahlung von Unterhalt verpflichtete Mutter oder Vater nicht zahlen kann oder will.

Seit dem 1. Januar 1980 gilt das Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) in den alten Bundesländern und seit dem 01.01.1992 auch in den neuen Bundesländern und Ost-Berlin.   Unterhaltsvorschussleistungen sind eine Hilfe für Alleinerziehende, wenn sie vom anderen unterhaltspflichtigem Elternteil keinen oder nicht ausreichenden Unterhalt für ihr Kind bekommen.

Die Gewährung von Unterhaltsvorschuss richtet sich nach den Anspruchsvoraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Im Einzelnen können Sie sich über den nachfolgenden Link detailliert informieren.


zurück

Zum Unterhaltsvorschuss gibt es eine Broschüre des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit weitergehenden Informationen und dem Gesetzestext, die hier heruntergeladen oder kostenlos angefordert werden kann beim:

 


 

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Jugend
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartner/
Ansprechpartnerin:


- siehe Zuständigkeiten -

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung

> ... der Zulassungsstelle

Niedersachsen hat gewählt!

Hier präsentieren wir Ihnen die aktuellen Wahlergebnisse!