Förderprojekt


bmu-foerderlogo

 


 

Sanierung der Beleuchtung in den Sitzungssälen des Kreishauses


Kategorie:
Bauen und Sanieren


Projektbeschreibung:
Der Landkreis Wesermarsch investiert in eine effiziente Beleuchtung der Sitzungssäle im Kreishaus. Die Sanierung der Innenbeleuchtung der Sitzungssäle wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit 30 Prozent der Investitionskosten bzw. 12.446,- Euro bezuschusst. Die Bewilligung der Bundeszuwendung erfolgte auf Antragstellung des Landkreises Wesermarsch unter dem Förderkennzeichen 03K06431. Die geförderte Baumaßnahme beinhaltet den Austausch der vorhandenen Beleuchtung aus dem Jahr 1991 durch eine LED-Beleuchtungsanlage einschließlich Präsenzsteuerung sowie zonenweise Regelung der Beleuchtungsstärke.

Mit dem Vorhaben sollen nebFören einer hohen Verbrauchs-und Emissionseinsparung von 99 Prozent sowohl Erfahrungen mit der LED-Beleuchtungstechnik gesammelt als auch die Akzeptanz der Nutzer im Umgang mit dieser Beleuchtungstechnik erprobt werden. Bei positiven Erfahrungen soll der Einsatz dieser Technik aufgrund der hohen Effizienz auch bei zukünftigen Beleuchtungssanierungen in öffentlichen Gebäuden auf Umsetzungsfähigkeit überprüft werden.


Projektstand:
Diese Energiesparmaßnahme wird als eigenständige Baumaßnahme im Zeitraum Januar 2018 bis April 2018 umgesetzt.

CO2- Wirksamkeit: 296 Tonnen


Ansprechpartner:
Landkreis Wesermarsch, Fachdienst 65, Bastian Röben, Telefon 04401/927 211


Link:
Nähere Einzelheiten zu den Förderprogrammen finden Sie seitens des BMU unter www.klimaschutz.de oder beim Projektträgers Jülich unter www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de


 

 [zurück]

 

 

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst 63 - Bauaufsicht
Poggenburger Straße 15
26919 Brake
Auskünfte & Informationen:
Telefon: 04401 927-277


Fachdienstleiterin:
Katrin Korbmacher

Zimmer:  EWE 1-02
Telefon:   04401  927-225
Telefax:   04401  92799-225
E-Mail:     katrin.korbmacher@lkbra.de


Sprechzeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung