Schulentwicklungsplan


[zurück]

Der Landkreis Wesermarsch ist als Schulträger für Bau, Unterhaltung, Erweiterung und Instandhaltung von Schulgebäuden verantwortlich. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Vorhaltung der Schulgebäude (ab dem Sek I Bereich) und deren Ausstattung.

Bei der Planung von Bedarf und Kosten stellt die voraussichtlich zu erwartende Schülerzahl einen wichtigen Faktor dar. 

Die Verwaltung hat das Unternehmen biregio mit der Erstellung eines Schulentwicklungsplanes beauftragt. Unter den Aspekten von Schülerzahlwicklung, Raumsituation, Schülerbeförderung etc. wurden Empfehlungen erörtert. Das vorläufige Ergebnis wurde in der öffentlichen Sitzung des Schulausschusses präsentiert.

Der

>> Schulentwicklungsplan  

sowie der

>> Anlagenband

stehen hier als Download zur Verfügung und können bei Bedarf eingesehen bzw. herunter geladen werden.

schule_am_siel.jpg gymnasium_brake_aussenstelle.jpg pestalozzischule_brake2.png


Sehr wichtig für die  Schulentwicklungsplanung sind die zukünftig zu erwartenden Schülerzahlen.

Die Prognosen für die weiterführenden Schulen werden anhand der Schülerzahlen in den Grundschulen und der Einwohner (Kinder von 0 bis 5) berechnet. Dabei werden die Einzugsbereiche und Übergangsquoten zum Sek 1-Bereich berücksichtigt.

Die Schülerprognosen werden jährlich aktualisiert, bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die zuständige Sachbearbeitung.

 

Der Schulausschuss und der Arbeitskreis Schulentwicklung wertet  die Daten aus und erarbeitet Lösungen mit Hilfe der Fraktionen. Diese werden in den politischen Gremien vorgestellt.

 


zurück

 


 


 

Landkreis Wesermarsch
FD Schulen, Kultur & Sport
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartnerin:
Petra Göckemeyer

Zimmer: 054
Telefon:   04401  927-241
Telefax:   04401 92799241
E-Mail:     petra.goeckemeyer@lkbra.de


Sprechzeiten:
Mo. - Do.: 08:30 - 12:00 Uhr