Ein Symbol für Nachhaltigkeit:

Foto_Baumpflanzaktion_bearbeitet

Kooperative Baumpflanzaktion


[zurück]

Am Dienstag, 5. Dezember 2017 haben sich die Klimaschutzbeauftragten aus den beiden Landkreisen Cuxhaven und Wesermarsch und der Stadt Bremerhaven vor dem Gebäude des Umweltschutzamtes in der Wurster Str. in Bremerhaven zu einer gemeinsamen Baumpflanzaktion getroffen.


Gepflanzt wurde ein Quittenbaum, der im Frühling mit seinen weiß-rosafarbigen Blüten das Stadtbild bereichern soll. Das traditionelle Gehölz leistet dabei ebenso einen Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas und zum Erhalt der biologischen Vielfalt.

Die Aktion hat aber auch einen symbolischen Wert: Sie steht für das gemeinsame Engagement im Bereich Klimaschutz und der Verwurzelung in der Region.

Das Pflanzprojekt wurde durch Einnahmen aus dem Losverkauf im Rahmen der Veranstaltung „Wir verankern den Klimaschutz“ und durch das Umweltschutzamt der Stadt Bremerhaven ermöglicht. Die kooperative Klimaschutzveranstaltung fand erstmalig in Bremerhaven statt, mit dem Ziel, die Menschen in der Region für den Klimaschutz zu sensibilisieren und Informationen zu diesem Themenbereich zu vermitteln.

In diesem Jahr wird es am 21.04.2018 eine gemeinsame Klimaschutzveranstaltung der drei Partner geben. Dann werden wieder Lose verkauft, damit auch in der Stadt Geestland ein Baum gepflanzt werden kann.

 


[zurück zur Übersicht]

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Umwelt
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Ansprechpartnerinnen
Klimaschutzmanagement:

Elke Schulze-Berger

Zimmer:  418
Telefon:  04401 927-635
Telefax:  04401 927-373
E-Mail: elke.schulze-berger@lkbra.de

Barbara Voß
Zimmer:  415
Telefon:  04401 927-589
Telefax:  04401 927-373
E-Mail: barbara.voss@lkbra.de