Was erledige ich wo?

Zuständig für:
Brake (Unterweser)
Leistung:
Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum: Erlaubnis
Keine Treffer
1 - 20 / 29
Nachname Vorname Funktion Telefon (tagsüber)
Baer-Zimmermann Janina Zulassungsstelle N'ham 04731 84-320
Bielert Maike Zulassungsstelle Brake 04401 927-667
Brinkmann Carsten Leitung Zulassungsstellen 04401 927-421
Buesing Hella Bußgeldstelle 04401 927-432
Busche Melanie Zulassungsstelle Brake 04401 927-419
Dierks Sabine Zulassungsstelle Brake 04401 927-605
Fuerste Doris Bußgeldstelle 04401 927-439
Gigerl Sabine Zulassungsstelle N'ham 04731 84-335
Henzel Sandra Fachdienstleitung 04401 927-217
Hinz Thomas Bußgeldstelle 04401 927-433
Juergens Sylvia Bußgeldstelle 04401 927-365
Koehler Brigitte Bußgeldstelle 04401 927-382
Kuhn Rolf Verkehrsbehörde 04401 927-485
Langenberg Juergen Bußgeldstelle 04401 927-233
Lueers Andrea Zulassungsstelle Brake 04401 927-420
Massara Antoan Zulassungsstelle Brake 04401 927-226
Matzke Sandra Bußgeldstelle 04401 927-346
Meinardus Ria Verkehrsbehörde 04401 927-330
Osterloh Frank Bußgeldstelle 04401 927-743
Plugge Ronald Bußgeldstelle 04401 927-460
1 2 >
Bezeichnung:
Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum: Erlaubnis
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Für Veranstaltungen, bei denen öffentliche Straßen durch die Anzahl der Teilnehmer oder deren Verhalten mehr als verkehrsüblich in Anspruch genommen werden, ist eine Erlaubnis erforderlich. Erlaubnispflichtig sind z. B. Radrennen, Radtourenfahrten, Volksläufe, Inlineskater-Läufe, Triathlon-Wettkämpfe, Oldtimer- oder Orientierungsfahrten oder ähnliche Veranstaltungen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der Stadt. Wenn die Veranstaltung über den Bezirk der zuständigen Stelle hinausgeht, ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für die Erlaubnis der Veranstaltung zuständig.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Erforderlich sind Angaben über

  • die Art und den Anlass der Veranstaltung
  • Veranstaltungsort und -datum
  • die Dauer der Veranstaltung
  • die Anzahl der Teilnehmer / Fahrzeuge
  • den Streckenverlauf
  • die Startweise

Ein Streckenplan und der Nachweis über eine abgeschlossene Veranstalterhaftpflichtversicherung sind beizufügen.

Welche Gebühren fallen an?

Die Erlaubnis ist gebührenpflichtig.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag ist etwa zwei Monate vor dem beabsichtigten Termin zu stellen.

Eine rechtzeitige Antragstellung ist unbedingt erforderlich, da die von der Veranstaltung betroffenen Stellen (unteren Straßenverkehrsbehörden, die Polizei und andere Stellen) beteiligen müssen. Die im Rahmen dieses Anhörungsverfahrens geäußerten Bedenken, Auflagen oder Hinweise (zum Beispiel zu örtlichen Baustellen) werden von der zuständigen Stelle bei der Erlaubniserteilung berücksichtigt, um einen problemlosen Ablauf der Veranstaltung zu ermöglichen.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Formulare zum Download:

.

 


[zurück]