Was erledige ich wo?

Stelle:
LANDKREIS WESERMARSCH - Fachdienst 53 - Gesundheit
Adresse:
Rönnelstraße 10
26919 Brake (Unterweser)
Ansprechpartner_innen:
1 - 19 / 19
Name Telefon (tagsüber) Zuständigkeiten
Andrea Dobbert-Jasper 04401 927-533
Durchführung von Schulzahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen
Anja Torkler 04401 927-539
Antje Kalus 04401 927-527
Beate Behl 04401 927-511
Britta Evers 04401 927-515
Christian Theilen 04401 927-521
Claudia Leppin 04401 927-533
Durchführung von Schulzahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen
Gertrud Boelke 04401 927-543
Ilka Schulz 04401 927-516
Ines Damm 04401 927-654
Kirsten Kuilert 04401 927-509
Klaus Brose 04401 927-629
Patrick Disse 04401 927-521
Petra Sichau 04401 927-516
Susanne Huth 04401 927-528
Tanja Pancescu 04401 927-524
Thomas Bartsch 04401 927-518
Ute Hillje 04401 927-526
Volker Blohm 04401 927-512
Bezeichnung:
Durchführung von Schulzahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Um Zahnschäden sowie Fehlstellungen von Zähnen bei Kindern frühzeitig festzustellen, bieten die gesetzlichen Krankenkassen die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe für Kindern und Jugendliche an. Ziel ist es, 

  • den Kindern ein Bewusstsein und Verantwortungsgefühl für die Gesundheit ihrer Zähne zu vermitteln
  • die Mundhygiene zu verbessern
  • Zahnerkrankungen zu erkennen und zu verhüten
  • Eltern zu informieren und sie auf Wunsch zu beraten.  

Die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe wird in Krippen, Kindergärten, Schulen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen durchgeführt.

Gruppenprophylaxe-Fachkräfte, sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes oder Paten-Zahnärztinnen und Zahnärzte sind dafür im Einsatz.

Es handelt sich hierbei um eine bevölkerungsmedizinische Maßnahme. Sie kann nicht als individuelle Leistung in Anspruch genommen werden.

Spezielle Hinweise für - Landkreis Wesermarsch


Die Jugendzahnpflege wird vom Arbeitskreis Zahngesundheit im Landkreis Wesermarsch durchgeführt. Er ist ein Zusammenschluss von Landkreis, gesetzlichen Krankenkassen und Zahnärzten. Zur jugendzahnärztlichen Versorgung der Schul- und Kindergartenkinder gehören einmal jährlich zahnärztliche Untersuchungen und die Beschäftigung mit der Vorsorge, der Prophylaxe. Dazu gehört das "richtige" Zähneputzen, die Beschäftigung mit Themen wie Ernährung und Zuckerkonsum, Fluoridierungen und vieles mehr.

Die Betreuung erfolgt durch zwei Prophylaxehelferinnen mit Sitz im Fachdienst Gesundheit, Außenstelle Rönnelstrasse, und durch die niedergelassenen Vertragsärzte der Wesermarsch.

Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe ist die jugendzahnärztliche Versorgung der Kindergarten- und Grundschulkinder und betrifft sowohl zahnärztliche Untersuchungen wie auch gruppenprophylaktische Maßnahmen.

Unsere Zielgruppe

Kindergarten- und Grundschulkinder sowie deren Erziehungsberechtigte.

Unsere Leistungen

  • zahnärztliche Reihenuntersuchungen
  • gruppenprophylaktische Maßnahmen
    (z. B. Besuche in Kindergärten und Grundschulen durch die Prophylaxehelferinnen)
  • Informationsabende für Eltern
  • Fluoridierungen zur Zahnschmelzhärtung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktionen zum Tag der Zahngesundheit am 25.09. jeden Jahres
  • Jährliche Dokumentation der Karieshäufigkeit in anonymisierter Form
  • Verlosung von zahngesunden Schultüten zur Einschulung und vieles mehr ...

Teaser

Die zahnärztlichen Dienste fördern mit altersgerechten Programmen die Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen

Zuständige Stelle

Die Zuständigkeit liegt bei den Landkreisen und kreisfreien Städten. 

Welche Gebühren fallen an?

Keine für Kinder, Jugendliche oder ihre Familien.

Welche Fristen muss ich beachten?

Keine

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Fachlich freigegeben am

05.11.2020
Formulare zum Download:

.

Keine Treffer

Sie haben Ihr gewünschtes Anliegen nicht gefunden? Dann versuchen Sie es doch einmal über die Suche nach Fachdiensten des Landkreises Wesermarsch.