[zurück]

Corona-Archiv: Fallzahlen in der Wesermarsch (bis 26.02.2021)

26.02.2021: Corona-Zahlen in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 14 Personen auf jetzt 2.020 (gestern 2.006) gestiegen.

Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 21 von 383 auf jetzt 362 gesunken. Die 14 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+1), Brake (+4), Butjadingen (0), Elsfleth (+3), Jade (0), Nordenham (+2), Stadland (+1), Lemwerder (+3) und Ovelgönne (0).

Den Neuerkrankungen liegen keine besonderen Ausbrüche zu Grunde.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 164,8 (gestern 172,7) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  27 Fälle (insgesamt 187 Fälle; davon 154 genesen +  6 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  88 Fälle (insgesamt 375 Fälle; davon 275 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  16 Fälle (insgesamt 145 Fälle; davon 120 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  18 Fälle (insgesamt 231 Fälle; davon 198 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    2 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   81 genesen)
  • Nordenham  derzeit 107 Fälle (insgesamt 526 Fälle; davon 398 genesen +21 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  44 Fälle (insgesamt 153 Fälle; davon  104 genesen +  5 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  53 Fälle (insgesamt 248 Fälle; davon  192 genesen +  3 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit    7 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   60 genesen +  5 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 362 von insgesamt 2.020; davon 1.582 genesen + 76 Todesfälle. 

25.02.2021: Corona-Zahlen und 2 neue Todesfälle in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 26 Personen auf jetzt 2.006 (gestern 1.980) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 6 von 377 auf jetzt 383 gestiegen.

Die 26 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+3), Brake (+1), Butjadingen (+2), Elsfleth (+2), Jade (0), Nordenham (+9), Stadland (+1), Lemwerder (+8) und Ovelgönne (0).

Der Anstieg in Lemwerder ist u.a. auf eine familiäre Häufung zurückzuführen. Alle weiteren Fälle verteilen sich in der Fläche.

Leider sind auch zwei weitere Todesfälle gemeldet worden, die mit oder an den Folgen von Corona verstorben sind.

  • ein 80 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Lemwerder sowie
  • ein 82 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Stadland im Krankenhaus 

Beide waren keine Heimbewohner.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 172,7 (gestern 178,4) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  28 Fälle (insgesamt 186 Fälle; davon 152 genesen +  6 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  91 Fälle (insgesamt 371 Fälle; davon 268 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  23 Fälle (insgesamt 145 Fälle; davon 113 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  20 Fälle (insgesamt 228 Fälle; davon 193 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    4 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   79 genesen)
  • Nordenham  derzeit 109 Fälle (insgesamt 524 Fälle; davon 394 genesen +21 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  45 Fälle (insgesamt 152 Fälle; davon  102 genesen +  5 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  52 Fälle (insgesamt 245 Fälle; davon  190 genesen +  3 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  11 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   56 genesen +  5 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 383 von insgesamt 2.006; davon 1.547 genesen + 76 Todesfälle. 

24.02.2021: Corona-Zahlen mit weiterem Todesfall in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 30 Personen auf jetzt 1.980 (gestern 1.950) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 4 von 373 auf jetzt 377 gestiegen. 25 Personen sind wieder gesund.

Die 30 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+9), Butjadingen (+1), Elsfleth (+1), Jade (0), Nordenham (+10), Stadland (0), Lemwerder (+4) und Ovelgönne (+3).

  • Der Anstieg in Nordenham ist unter anderem auf eine familiäre Häufung zurückzuführen.
  • 5 Fälle (4 davon in Brake) hängen mit dem Mitarbeiterscreening im St. Bernhard-Hospital zusammen.
  • Die weiteren Fälle verteilen sich in der Fläche.

Der gestrige Anstieg in Lemwerder hängt u.a. mit einer familiären Häufung zusammen.

Leider ist eine 74 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Ovelgönne im Krankenhaus mit oder an den Folgen von Corona verstorben.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 178,4 (gestern 164,8) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  31 Fälle (insgesamt 183 Fälle; davon 146 genesen +  6 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  93 Fälle (insgesamt 370 Fälle; davon 265 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  21 Fälle (insgesamt 143 Fälle; davon 113 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  19 Fälle (insgesamt 226 Fälle; davon 192 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    6 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   77 genesen)
  • Nordenham  derzeit 104 Fälle (insgesamt 515 Fälle; davon 390 genesen +21 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  45 Fälle (insgesamt 151 Fälle; davon  102 genesen +  4 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  46 Fälle (insgesamt 237 Fälle; davon  189 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  12 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   55 genesen +  5 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 377 von insgesamt 1.980; davon 1.529 genesen + 74 Todesfälle. 

23.02.2021: Verlauf der Corona-Zahlen führt zur Aufhebung der Ausgangssperre

Verlauf der Corona-Zahlen führt zur Aufhebung der Ausgangssperre
Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 15 Personen auf jetzt 1.950 (vorher 1.935) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 79 von 452 auf jetzt 373 gesunken.

Die 15 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+3), Brake (0), Butjadingen (0), Elsfleth (+1), Jade (0), Nordenham (0), Stadland (+2), Lemwerder (+9) und Ovelgönne (0).

Leider sind 5 Personen im Krankenhaus sowie ein Heimbewohner im Alter von 72 bis 90 Jahren an den Folgen von oder mit Corona verstorben.

Ausgangssperre wird aufgehoben

Aufgrund der sinkenden Zahl der Erkrankten und einem daraus, nach heutigem Stand, resultierenden stabilen Inzidenzwert von unter 200 Infizierten je 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, wird die Ausgangssperre am 24.02.21 um 24 Uhr enden. Gemäß Ziffer 3 der Allgemeinverfügung tritt diese mit Ablauf des 24.02.21 automatisch außer Kraft.

Landrat Thomas Brückmann zeigt sich erleichtert: „Ein herzliches Dankeschön den vielen, vielen Bürgerinnen und Bürgern der Wesermarsch die durch ihre Disziplin und die Vermeidung sozialer Kontakte die Corona-Neuinfektionen eingegrenzt haben. Aufgrund der aktuellen Vorschriften ist die Kreisverwaltung leider zum Handeln gezwungen, wenn bestimmte Grenzwerte erreicht beziehungsweise überschritten werden. So war das Szenario C für die Schulen unausweichlich. Für die Bevölkerung war die verhängte Ausgangssperre in dieser Form angesichts des sehr hohen Inzidenzwertes das mildeste Mittel, denkbar wären auch noch ein totales Kontaktverbot mit Personen aus anderen Haushalten sowie die Einschränkung auf einen Bewegungsradius von maximal 15 km um den Wohnort gewesen. Die Ausgangssperre hat ihre Wirkung entfaltet. Dabei war sicherlich der Weckruf, der mit dieser Maßnahme verbunden gewesen ist, mindestens genauso wichtig, wie die konsequente Kontrolle der Ausgangssperre. Es bleibt zu hoffen , dass diese Instrumente einmalig zu ergreifen gewesen sind.“

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 164,8 an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  29 Fälle (insgesamt 181 Fälle; davon 146 genesen +  6 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  92 Fälle (insgesamt 361 Fälle; davon 257 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  22 Fälle (insgesamt 142 Fälle; davon 111 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  21 Fälle (insgesamt 225 Fälle; davon 189 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    7 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   76 genesen)
  • Nordenham  derzeit  99 Fälle (insgesamt 505 Fälle; davon 385 genesen +21 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  48 Fälle (insgesamt 151 Fälle; davon   99 genesen +  4 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  43 Fälle (insgesamt 233 Fälle; davon 188 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  12 Fälle (insgesamt   69 Fälle; davon  53 genesen +   4 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 373 von insgesamt 1.950; davon 1.504 genesen + 73 Todesfälle. 

22.02.2021: Corona-Zahlen in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag um 63 Personen auf jetzt 1.935 (Freitag 1872) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist seit Freitag um 52 von 400 auf jetzt 452 gestiegen.

Die 63 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf die Wesermarsch-Kommunen wie folgt: Berne (+4), Brake (+14), Butjadingen (+3), Elsfleth (+2), Jade (+1), Nordenham (+24), Stadland (+5), Lemwerder (+9) und Ovelgönne (+1).

  • Der Zuwachs in Brake beinhaltet Patienten im St. Bernhard Hospital, verteilt sich aber zum größten Teil auf die Fläche.
  • In Nordenham sind weitere Bewohner einer Behinderteneinrichtung erkrankt, allerdings verteilt sich auch hier der Anstieg auf die Fläche.
  • Lemwerder hat eine familiäre Häufung zu verzeichnen.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 164,8 (Freitag: 202,1) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  29 Fälle (insgesamt 178 Fälle; davon 144 genesen +  5 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit 112 Fälle insgesamt 361 Fälle; davon 237 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  28 Fälle (insgesamt 142 Fälle; davon 105 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  26 Fälle (insgesamt 224 Fälle; davon 183 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    9 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   74 genesen)
  • Nordenham  derzeit 127 Fälle (insgesamt 505 Fälle; davon 360 genesen +18 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  62 Fälle (insgesamt 149 Fälle; davon   83 genesen +  4 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  43 Fälle (insgesamt 224 Fälle; davon 179 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  16 Fälle (insgesamt   69 Fälle; davon  51 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 452 von insgesamt 1.935; davon 1.416 genesen + 67 Todesfälle. 

19.02.2021: Corona-Fallzahlen aus der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 24 Personen auf jetzt 1.872 (vorher 1.848) gestiegen.

Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 4 von 404 auf jetzt 400 gesunken Die 24 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+4), Brake (+2), Butjadingen (+1), Nordenham (+9), Stadland (+3) und Lemwerder (+5) .

Die neuen Erkrankungsfälle stehen in Berne im Zusammenhang mit einem Betrieb und in Nordenham 3 Fälle i.Z.m. einem Altenheim. Die übrigen Erkrankungsfälle verteilen sich auf die Fläche.

Leider sind auch weitere 4 Personen verstorben:

  • aus Stadland: 85 Jahre männlich
  • aus Berne: 90 Jahre männlich
  • aus Nordenham: 101 Jahre weiblich und 90 Jahre männlich

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 202,1 (gestern: 191,9) an.

18.02.2021: Corona-Zahlen aus der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 31 Personen auf jetzt 1.848 (vorher 1.817) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 13 von 391 auf jetzt 404 gestiegen. Die 31 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+8), Butjadingen (+2), Elsfleth (+1), Jade (+1), Nordenham (+2), Stadland (+11) , Lemwerder (+2) und Ovelgönne (+2). Die neuen Erkrankungsfälle stehen in Brake u.a. im Zusammenhang mit Erkrankungsfällen in einem Krankenhaus und einem Altenheim. Die Übrigen Erkrankungsfälle verteilen sich auf die Fläche. Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 191,9 (gestern: 215,6) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  22 Fälle (insgesamt 170 Fälle; davon 144 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit 100 Fälle insgesamt 345 Fälle; davon 233 genesen +12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  26 Fälle (insgesamt 138 Fälle; davon  103 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  30 Fälle (insgesamt 222 Fälle; davon 177 genesen + 15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    9 Fälle (insgesamt   82 Fälle; davon   73 genesen)
  • Nordenham  derzeit 104 Fälle (insgesamt 472 Fälle; davon 352 genesen +16 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  61 Fälle (insgesamt 141 Fälle; davon   77 genesen +  3 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  36 Fälle (insgesamt 210 Fälle; davon 172 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  16 Fälle (insgesamt   68 Fälle; davon  50 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 404 von insgesamt 1.848; davon 1.381 genesen + 63 Todesfälle. 

17.02.2021: Corona-Zahlen und weitere Todesfälle in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 28 Personen auf jetzt 1.817 (vorher 1.789) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 13 von 378 auf jetzt 391 gestiegen.

Die 28 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+5), Brake (+12), Elsfleth (+2), Nordenham (+4), Stadland (+4) und Lemwerder (+1).

Die neuen Erkrankungsfälle stehen in Brake im Zusammenhang mit Erkrankungsfällen in einem Krankenhaus und einem Altenheim. In Berne gibt es einen familiären Bezug. Die Übrigen Erkrankungsfälle verteilen sich auf die Fläche.

Leider sind weitere (nachfolgend aufgeführte) Personen durch oder im Zusammenhang mit Corona verstorben.

  • Brake: 83 Jahre männlich, 85 Jahre weiblich, 75 Jahre weiblich
  • Elsfleth: 68 Jahre weiblich
  • Nordenham: 95 Jahre männlich, 100 Jahre weiblich
  • Ovelgönne: 82 Jahre männlich


Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 215,6 (gestern: 239,3) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne            derzeit  21 Fälle (insgesamt 168 Fälle; davon 143 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  94 Fälle (insgesamt 337 Fälle; davon 231 genesen + 12 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  28 Fälle (insgesamt 136 Fälle; davon   99 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  30 Fälle (insgesamt 221 Fälle; davon 176 genesen +15 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    8 Fälle (insgesamt   81 Fälle; davon   73 genesen)
  • Nordenham  derzeit 108 Fälle (insgesamt 470 Fälle; davon 346 genesen +16 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  51 Fälle (insgesamt 130 Fälle; davon   76 genesen +  3 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  37 Fälle (insgesamt 208 Fälle; davon 169 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  14 Fälle (insgesamt   66 Fälle; davon  50 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 391 von insgesamt 1.817; davon 1.363 genesen + 63 Todesfälle. 

16.02.2021: Corona-Fallzahlen in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag um 5 Personen auf jetzt 1.789 (vorher 1.784) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 23 von 401 auf jetzt 378 gesunken

Die 5 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Brake (+1), Jade (+1) und Nordenham (+3)

Die neuen Erkrankungsfälle verteilen sich in der Fläche, eine Erkrankung ist einem Nordenhamer Altenheim zuzuordnen.

Leider sind weitere Personen durch oder im Zusammenhang mit Corona verstorben. Davon sind kein_e Bewohner_in eines Altenheimes betroffen. Die Todesfälle wurden gemeldet aus

  • Butjadingen: männlich 84 Jahre
  • Brake: männlich 90 Jahre
  • Stadland: weiblich 94 Jahre
  • Elsfleth: weiblich 68 Jahre, männlich 83 Jahre, männlich 54 Jahre

Eine Korrektur wurde vorgenommen für Ovelgönne; hierbei wird von insgesamt 1, statt 2 Todesfällen ausgegangen durch oder im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 239,3 (gestern: 254,0) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   16 Fälle (insgesamt 163 Fälle; davon 143 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  85 Fälle (insgesamt 325 Fälle; davon 231 genesen +  9 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  35 Fälle (insgesamt 136 Fälle; davon   92 genesen +  9 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  30 Fälle (insgesamt 219 Fälle; davon 175 genesen +14 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    8 Fälle (insgesamt   81 Fälle; davon   73 genesen)
  • Nordenham  derzeit 106 Fälle (insgesamt 466 Fälle; davon 346 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  47 Fälle (insgesamt 126 Fälle; davon   76 genesen +  3 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  36 Fälle (insgesamt 207 Fälle; davon 169 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  15 Fälle (insgesamt   66 Fälle; davon  50 genesen +   1 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 378 von insgesamt 1.789; davon 1.355 genesen + 56 Todesfälle. 

15.02.2021: Corona-Zahlen und Geschehen in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag um 93 Personen auf jetzt 1.784 (vorher 1.691) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 53 von 348 auf jetzt 401 gestiegen.

Die 93 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+3), Brake (+30), Butjadingen (+1), Elsfleth (+5), Jade (+1), Nordenham (+41), Stadland (+7) und Ovelgönne (+5). Die neuen Erkrankungsfälle stehen nach vorläufigen Fallermittlungen in Brake im Zusammenhang mit den bereits berichteten Cornonaerkrankungen in einem Verbrauchermarkt, einem Krankenhaus mit Erkrankungsfällen bei Mitarbeiter*innen und Patienten sowie einer Alteneinrichtung. In Nordenham und Lemwerder ist jeweils eine Behinderteneinrichtung betroffen. Das übrige Infektionsgeschehen verteilt sich über die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 254,0 (Freitag: 181,8) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   16 Fälle (insgesamt 163 Fälle; davon 143 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  86 Fälle (insgesamt 324 Fälle; davon 230 genesen +  8 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  37 Fälle (insgesamt 136 Fälle; davon   91 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  38 Fälle (insgesamt 219 Fälle; davon 170 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    9 Fälle (insgesamt   80 Fälle; davon   71 genesen)
  • Nordenham  derzeit 106 Fälle (insgesamt 463 Fälle; davon 343 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  53 Fälle (insgesamt 126 Fälle; davon   71 genesen +  2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  40 Fälle (insgesamt 207 Fälle; davon 165 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  16 Fälle (insgesamt   66 Fälle; davon  48 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 401 von insgesamt 1.784; davon 1.332 genesen + 51 Todesfälle. 

12.02.2021: Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 40 Personen auf jetzt 1.691 (vorher 1.651) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 27 von 321 auf jetzt 348 gestiegen.

Die 40 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Brake (+16), Butjadingen (+3), Elsfleth (+2), Nordenham (+6), Stadland (+5), Lemwerder (+7) und Ovelgönne (+1).

Die neuen Erkrankungsfälle stehen nach vorläufigen Fallermittlungen in Brake im Zusammenhang mit den Cornonaerkrankungen in einem Verbrauchermarkt und in Lemwerder im Zusammenhang mit einer Behinderteneinrichtung. Das übrige Infektionsgeschehen verteilt sich über die Fläche.

An dieser Stelle richtet Landrat Thomas Brückmann noch einmal einen dringenden Appell an die Bevölkerung in der Wesermarsch:

Die Zahl der Neuinfektionen in der Wesermarsch hat einen unrühmlichen Höchststand erreicht und muss weiter reduziert werden. Mir ist bewusst, dass sich alle Bürger*innen derzeit stark einschränken müssen und insbesondere die wirtschaftlichen Auswirkungen in vielen Branchen bedrohlich sind. Es gibt hierzu aber keine Alternative, wenn wir nicht noch deutlich länger und in den Auswirkungen vielleicht noch stärker mit diesen negativen Folgen leben wollen.

Das Infektionsgeschehen in der Wesermarsch hat sich derzeit vom Infektionsgeschehen in Niedersachsen und auch auf Bundesebene abgekoppelt. Die kürzlich in Aussicht gestellten ersten Lockerungen könnten in der Wesermarsch Makulatur sein, wenn das Infektionsgeschehen nicht deutlich und kontinuierlich nach unten geht. Das haben wir als Bürgerinnen und Bürger der Wesermarsch selber in der Hand.

Der wirksamste Schutz vor Ansteckung und Verbreitung des Virus ist nach wie vor, sich an die bekannten Regeln zu halten, also Abstand, Hygiene und geeignete medizinische oder FFP2-Masken zu tragen. Das muss konsequent und ohne Ausnahme erfolgen, so schwer dies nach dieser langen Zeit des gegenwärtigen Lockdowns auch fällt. Seien Sie nicht nachlässig! Ein Verstoß gegen diese Regeln ist auch kein Kavaliersdelikt mehr und wird in meinen Augen zu Recht mit Sanktionsmaßnahmen belegt. Der Landkreis wird dies jedenfalls strikt verfolgen und jedem Hinweis nachgehen."

____________________

 
Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 181,8 (Freitag: 164,8) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   17 Fälle (insgesamt 160 Fälle; davon 139 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  62 Fälle (insgesamt 294 Fälle; davon 224 genesen +  8 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  39 Fälle (insgesamt 135 Fälle; davon   88 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  45 Fälle (insgesamt 214 Fälle; davon 158 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    8 Fälle (insgesamt   79 Fälle; davon   71 genesen)
  • Nordenham  derzeit  72 Fälle (insgesamt 422 Fälle; davon 336 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  50 Fälle (insgesamt 119 Fälle; davon   67 genesen +  2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  44 Fälle (insgesamt 207 Fälle; davon 161 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  11 Fälle (insgesamt   61 Fälle; davon  48 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 348 von insgesamt 1.691; davon 1.292 genesen + 51 Todesfälle. 

11.02.2021: Corona-Erkrankungen und zwei neue Todesfälle in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 22 Personen auf jetzt 1.651 (vorher 1.629) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 44 von 366 auf jetzt 321 gesunken.

Die 22 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Brake (+5), Butjadingen (+1), Elsfleth (+1), Jade (+1), Nordenham (+4), Stadland (+3), Lemwerder (+2) und Ovelgönne (+5).

Die neuen Erkrankungsfälle verteilen sich über die Fläche. Genauere Angaben können nicht gemacht werden, da die Fallermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Außerdem gibt es leider auch wieder zwei neue Todesfälle zu beklagen:

  • ein Todesfall, weiblich, 87 Jahre aus Ovelgönne
  • ein Todesfall (Heimbewohner), männlich, 83 Jahre aus Brake

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 164,8 (Freitag: 168,2) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   17 Fälle (insgesamt 160 Fälle; davon 139 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  48 Fälle (insgesamt 278 Fälle; davon 222 genesen +  8 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  39 Fälle (insgesamt 132 Fälle; davon   85 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  45 Fälle (insgesamt 212 Fälle; davon 156 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    8 Fälle (insgesamt   79 Fälle; davon   71 genesen)
  • Nordenham  derzeit  72 Fälle (insgesamt 416 Fälle; davon 330 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  45 Fälle (insgesamt 114 Fälle; davon   67 genesen +  2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  37 Fälle (insgesamt 200 Fälle; davon 161 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   60 Fälle; davon  48 genesen +   2 Todesfälle)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 321 von insgesamt 1.651; davon 1.279 genesen + 51 Todesfälle. 

10.01.2021: Corona-Erkrankungen mit weiterem Todesfall in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag nochmals deutlich um 43 Personen auf jetzt 1.629 (vorher 1.586) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 41 von 325 auf jetzt 366 gestiegen.

Die 43 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+1), Brake (+8), Butjadingen (+5), Elsfleth (+3), Jade (+2), Nordenham (+16), Stadland (+3), Lemwerder (+4) und Ovelgönne (+1).

Die Fälle in Nordenham gehören überwiegend zu einem Ausbruch in einem Alten- und Seniorenheim (Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen).

Die Fälle in Butjadingen gehören zu einer familiären Häufung.

Weitere Angaben können noch nicht gemacht werden, da die Fallermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Außerdem gibt einen weiteren Todesfall in Ovelgönne; ein 83-jähriger Mann ist leider verstorben.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 168,2 (Freitag: 133,2) an!

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   21 Fälle (insgesamt 160 Fälle; davon 135 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  52 Fälle (insgesamt 273 Fälle; davon 214 genesen +  7 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  46 Fälle (insgesamt 131 Fälle; davon   77 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  66 Fälle (insgesamt 211 Fälle; davon 134 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    8 Fälle (insgesamt   78 Fälle; davon   70 genesen)
  • Nordenham  derzeit  82 Fälle (insgesamt 412 Fälle; davon 316 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  46 Fälle (insgesamt 111 Fälle; davon   63 genesen +  2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  35 Fälle (insgesamt 198 Fälle; davon 161 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   55 Fälle; davon  44 genesen +   1 Todesfall)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 366 von insgesamt 1.629; davon 1.214 genesen + 49 Todesfälle. 

09.02.2021: Corona-Erkrankungen und weitere Todesfälle in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 18 Personen auf jetzt 1.586 (vorher 1.568) gestiegen.

Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 7 von 318 auf jetzt 325 gestiegen. Die 18 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Brake (+2), Butjadingen (+2), Elsfleth (+1), Nordenham (+1), Stadland (+8) und Lemwerder (+4).

Den Steigerungen in den Kommunen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besonderen Ereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Darüber hinaus sind leider erneut zwei weitere Bürger*innen verstorben: Ein 77-jähriger Mann aus Brake und eine 84-jährige Frau in einem Nordenhamer Altenheim.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 133,2 (Freitag: 124,2) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   20 Fälle (insgesamt 159 Fälle; davon 135 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  44 Fälle (insgesamt 265 Fälle; davon 214 genesen +  7 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  41 Fälle (insgesamt 126 Fälle; davon   77 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  63 Fälle (insgesamt 208 Fälle; davon 134 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    6 Fälle (insgesamt   76 Fälle; davon   70 genesen)
  • Nordenham  derzeit  67 Fälle (insgesamt 396 Fälle; davon 315 genesen +14 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  43 Fälle (insgesamt 108 Fälle; davon   63 genesen +  2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  31 Fälle (insgesamt 194 Fälle; davon 161 genesen +  2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   54 Fälle; davon  44 genesen)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 325 von insgesamt 1.586; davon 1.213 genesen + 48 Todesfälle. 

08.02.2021: Corona-Erkrakungen in der Wesermarsch mit weiteren drei Todesfällen

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag der Vorwoche um 48 Personen auf jetzt 1.568 (vorher 1.520) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 19 von 299 auf jetzt 318 gestiegen.

Die 48 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+15), Butjadingen (+3), Jade (+3), Nordenham (+15), Stadland (+6), Lemwerder (+2) und Ovelgönne (+2). Den Steigerungen in den Kommunen liegen nach Information des Gesundheitsamtes 10 Erkrankungsfälle in einem Braker Verbrauchermarkt sowie 5 in einem Braker Altenheim zugrunde. Auch in einem Nordenhamer Altenheim haben sich 5 Bewohner*innen infiziert. Das übrige Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 124,2 (Freitag: 97,1) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   20 Fälle (insgesamt 159 Fälle; davon 135 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  47 Fälle (insgesamt 263 Fälle; davon 210 genesen +  6 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  40 Fälle (insgesamt 124 Fälle; davon   76 genesen +  8 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  64 Fälle (insgesamt 207 Fälle; davon 132 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    6 Fälle (insgesamt   76 Fälle; davon   70 genesen)
  • Nordenham  derzeit  68 Fälle (insgesamt 395 Fälle; davon 314 genesen +13 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  36 Fälle (insgesamt 100 Fälle; davon   62 genesen + 2 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  27 Fälle (insgesamt 190 Fälle; davon 161 genesen + 2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   54 Fälle; davon  44 genesen)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 318 von insgesamt 1.568; davon 1.204 genesen + 46 Todesfälle. 

Leider sind drei weitere Bürger*innen verstorben: Ein 74-jähriger Mann aus Brake, eine 96-jährige Frau in einem Butjadinger Altenheim sowie 82-jährige Frau in Stadland. Auch in diesen Fällen spricht Landrat Thomas Brückmann allen Angehörigen und Familien das aller tiefste Mitgefühl aus.

05.02.2021: Corona-Zahlen und erneuter Todesfall in der Wesermarsch

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 16 Personen auf jetzt 1.520 (vorher 1.504) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 9 von 290 auf jetzt 299 gestiegen.

Die 16 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+1), Brake (+2), Elsfleth (+1), Nordenham (+3), Stadland (+4) und Lemwerder (+5). Den Steigerungen in den Kommunen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besondere Einzelereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 97,1 (Vortag: 96,0) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   19 Fälle (insgesamt 157 Fälle; davon 134 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  33 Fälle (insgesamt 248 Fälle; davon 210 genesen +  5 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  38 Fälle (insgesamt 121 Fälle; davon   76 genesen +  7 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  78 Fälle (insgesamt 207 Fälle; davon 118 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    3 Fälle (insgesamt   73 Fälle; davon   70 genesen)
  • Nordenham  derzeit  59 Fälle (insgesamt 380 Fälle; davon 308 genesen +13 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  34 Fälle (insgesamt   94 Fälle; davon   59 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  25 Fälle (insgesamt 188 Fälle; davon 161 genesen + 2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   52 Fälle; davon  42 genesen)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 299 von insgesamt 1.520; davon 1.178 genesen + 43 Todesfälle. 

Leider ist auch wieder ein Todesfall einer 65-jährigen Frau aus Brake im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.


zur Impfstatistik:

Impfstofflieferung vom 03.02.2021: rd. 1.100 Dosen

  • davon wurden/werden jeweils rd. 100 Personen am 04. und 05.02. im Impfzentrum geimpft
  • außerdem wurden/werden jeweils rd. 160 Personen am 04. und 05.02. durch die mobilen Teams in Alten- und Pflegeeinrichtungen geimpft

04.02.2021: Corona-Zahlen mit weiterem Todesfall in der Wesermarsch

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 25 Personen auf jetzt 1.504 (vorher 1.479) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 27 von 317 auf 290 im gleichen Zeitraum gesunken.

Die 25 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+3), Brake (+5), Elsfleth (+7), Nordenham (+4), Stadland (+4), Lemwerder (+1) und Ovelgönne (+1). Den Steigerungen in den Kommunen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besondere Einzelereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 96,0 (Vortag: 105,0) an.

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   18 Fälle (insgesamt 156 Fälle; davon 134 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  32 Fälle (insgesamt 246 Fälle; davon 210 genesen +  4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  38 Fälle (insgesamt 121 Fälle; davon   76 genesen +  7 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  77 Fälle (insgesamt 206 Fälle; davon 118 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    3 Fälle (insgesamt   73 Fälle; davon   70 genesen)
  • Nordenham  derzeit  62 Fälle (insgesamt 377 Fälle; davon 302 genesen +13 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  30 Fälle (insgesamt   90 Fälle; davon   59 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  20 Fälle (insgesamt 183 Fälle; davon 161 genesen + 2 Todesfälle)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   52 Fälle; davon  42 genesen)
Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 290 von insgesamt 1.504; davon 1.172 genesen + 42 Todesfälle. 

Leider ist erneut ein 80-jähriger Mann aus Lemwerder im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.

Landrat Thomas Brückmann:Wir betrauern einen weiteren Todesfall und wünsche den Angehörigen Kraft bei der Bewältigung dieser schlimmen Situation.“

03.02.2021: Corona-Zahlen in der Wesermarsch erneut mit drei Todesfällen

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 17 Personen auf jetzt 1.479 (vorher 1.462) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 8 von 309 auf 317 im gleichen Zeitraum gestiegen.

Die 17 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+1), Brake (+1), Butjadingen (+1), Elsfleth (+5), Nordenham (+1), Stadland (+3) und Lemwerder (+5). Ihnen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besondere Einzelereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 105,0 (Vortag: 114,0) an

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   20 Fälle (insgesamt 153 Fälle; davon 129 genesen +  4 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  37 Fälle (insgesamt 241 Fälle; davon 200 genesen +  4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  42 Fälle (insgesamt 121 Fälle; davon   72 genesen +  7 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  85 Fälle (insgesamt 199 Fälle; davon 103 genesen +11 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    4 Fälle (insgesamt   73 Fälle; davon   69 genesen)
  • Nordenham  derzeit  67 Fälle (insgesamt 373 Fälle; davon 293 genesen +13 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  32 Fälle (insgesamt   86 Fälle; davon   53 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  20 Fälle (insgesamt 182 Fälle; davon 161 genesen + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   51 Fälle; davon  41 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 317 von insgesamt 1.479; davon 1.121 genesen + 41 Todesfälle. 

Leider wurden drei weitere Todesfälle bekannt, die im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung stehen. Eine 90-jährige Frau aus einem Altenheim in Elsfleth als auch ein 79-jähriger Mann und eine 80-jährige Frau aus der Gemeinde Berne sind verstorben.

Landrat Thomas Brückmann:Leider müssen wir 3 weitere Todesfälle beklagen, die uns noch einmal vor Augen führen, wie gefährlich dieser Virus sein kann. Ich möchte gerne unsere aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen.“

02.02.2021: Corona-Erkrankungen mit weiteren Todesfällen in der Wesermarsch

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Vortag um 10 Personen auf jetzt 1.462 (vorher 1.452) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 15 von 324 auf 309 im gleichen Zeitraum gesunken.

Die 10 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (-1), Brake (+1), Elsfleth (+2), Jade (+1), Nordenham (+2), Stadland (+1) und Lemwerder (+4). Ihnen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besondere Einzelereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 114,0 (Vortag: 93,7) an

Bekannt wurden außerdem 5 weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung stehen. Eine 82-jährige und eine 88-jährige Frau sowie ein 79-jähriger Mann aus einem Altenheim in Elsfleth sind verstorben. Ebenfalls haben wir den Tod einer 85 –jährigen Frau und eines 81-jährigen Mannes zu beklagen, die außerhalb von Pflegeeinrichtungen verstarben.

Landrat Thomas Brückmann: “Auch wenn die Zahl der akuten Erkrankungen langsam auch in der Wesermarsch wieder zurückgeht, Ist die Situation in den Einrichtungen nach wie vor prekär und bedarf unseres besonderen Engagements. Es macht mich tief betroffen, dass trotz aller Bemühungen die Pandemie in den Begriff zu bekommen, jetzt 5 weitere Todesfälle zu beklagen sind. Den Angehörigen und Familien gilt unser aller tiefes Mitgefühl.“

Die detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   21 Fälle (insgesamt 153 Fälle; davon 129 genesen +  2 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  37 Fälle (insgesamt 240 Fälle; davon 199 genesen +  4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  41 Fälle (insgesamt 120 Fälle; davon   72 genesen +  7 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  81 Fälle (insgesamt 194 Fälle; davon 103 genesen +10 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    4 Fälle (insgesamt   73 Fälle; davon   69 genesen)
  • Nordenham  derzeit  70 Fälle (insgesamt 372 Fälle; davon 289 genesen +13 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  29 Fälle (insgesamt   83 Fälle; davon   53 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  16 Fälle (insgesamt 177 Fälle; davon 160 genesen + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   51 Fälle; davon  41 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 309 von insgesamt 1.462; davon 1.015 genesen + 38 Todesfälle. 

01.02.2021: Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag um 31 auf jetzt 1.452 (vorher 1.421) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 44 von 368 auf 324 im gleichen Zeitraum gesunken.

Die 31 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+7), Butjadingen (+2), Elsfleth (+2), Nordenham (+13), Stadland (+1) und Lemwerder (+4). Ihnen liegen nach Information des Gesundheitsamtes keine besondere Einzelereignisse zugrunde; das Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 93,7 (Freitag: 117,4) an.

Eine detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   26 Fälle (insgesamt 153 Fälle; davon 125 genesen + 2 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  39 Fälle (insgesamt 239 Fälle; davon 196 genesen + 4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  43 Fälle (insgesamt 120 Fälle; davon   71 genesen + 6 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  89 Fälle (insgesamt 192 Fälle; davon   96 genesen + 7 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    3 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   69 genesen)
  • Nordenham  derzeit  72 Fälle (insgesamt 370 Fälle; davon 286 genesen +12 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  29 Fälle (insgesamt   82 Fälle; davon   52 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  13 Fälle (insgesamt 173 Fälle; davon 159 genesen  + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne    derzeit  10 Fälle (insgesamt   51 Fälle; davon  41 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 324 von insgesamt 1.452; davon 1.095 genesen + 33 Todesfälle. 

29.01.2021: Corona-Fälle in der Wesermarsch weiter angestiegen

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist von gestern auf heute um 28 neue Fälle auf jetzt 1.421 (gestern 1.393) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 28 auf jetzt 368 (gestern 340) gestiegen.

Die 28 neuen Corona-Fälle verteilen sich wie folgt: Berne (+2), Brake (+5), Butjadingen (+3), Nordenham (+13), Stadland (+4), Lemwerder (+1).

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 117,4 (gestern 118,5) an.

Zum Corona-Geschehen in der Wesermarsch teilt das Gesundheitsamt mit:„Die neuen Corona-Fälle verteilen sich überwiegend in der Fläche und haben familiären Hintergrund. In Nordenham gibt es zudem mehrere Corona-Fälle, die auf einen neuen Corona-Ausbruch in einem Nordenhamer Altenheim zurückzuführen sind.“

Eine detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   31 Fälle (insgesamt 151 Fälle; davon 118 genesen + 2 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  48 Fälle (insgesamt 232 Fälle; davon 180 genesen + 4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  51 Fälle (insgesamt 118 Fälle; davon   61 genesen + 6 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  96 Fälle (insgesamt 190 Fälle; davon   87 genesen + 7 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    5 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   67 genesen)
  • Nordenham  derzeit  81 Fälle (insgesamt 357 Fälle; davon 265 genesen +11 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit  30 Fälle (insgesamt   81 Fälle; davon   50 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit  11 Fälle (insgesamt 169 Fälle; davon 157 genesen  + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne   derzeit  15 Fälle (insgesamt    51 Fälle; davon  36 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 368 von insgesamt 1.421; davon 1.021 genesen + 32 Todesfälle. 

28.01.2021: 34 neue Corona-Fälle in der Wesermarsch

Weitere Corona-Fälle in Altenheimen in Butjadingen und Elsfleth aufgetreten.

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist von gestern auf heute um 34 neue Fälle auf jetzt 1393 (gestern 1359) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 27 auf jetzt 340 (gestern 313) gestiegen.

Die 34 neuen Corona-Fälle verteilen sich wie folgt: Brake (+1), Butjadingen (+17), Elsfleth (+10), Nordenham (+4), Stadland (+2).

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 118,5 (gestern 116,3) an.

Zum Corona-Geschehen in der Wesermarsch teilt das Gesundheitsamt mit:

„Die neuen Corona-Fälle in der Gemeinde Butjadingen entfallen vorwiegend auf ein Butjadinger Altenheim, in dem ein bereits vermeldeter Corona-Ausbruch zu beklagen ist. Auch von den neuen Corona-Fällen in der Stadt Elsfleth entfallen mehrere auf ein Altenheim, in welchem kürzlich Corona ausgebrochen war.“

Eine detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   29 Fälle (insgesamt 149 Fälle; davon 118 genesen + 2 Todesfälle) 
  • Brake            derzeit  43 Fälle (insgesamt 227 Fälle; davon 180 genesen + 4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit  48 Fälle (insgesamt 115 Fälle; davon   61 genesen + 6 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit  96 Fälle (insgesamt 190 Fälle; davon   87 genesen + 7 Todesfälle)
  • Jade              derzeit    5 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   67 genesen)
  • Nordenham  derzeit  68 Fälle (insgesamt 344 Fälle; davon 265 genesen +11 Todesfälle)
  • Stadland       derzeit   26 Fälle (insgesamt   77 Fälle; davon   50 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder   derzeit   10 Fälle (insgesamt 168 Fälle; davon 157 genesen  + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne   derzeit   15 Fälle (insgesamt    51 Fälle; davon  36 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 340 von insgesamt 1.393; davon 1.021 genesen + 32 Todesfälle. 

27.01.2021: Corona-Zahlen mit weiteren Todesfällen in der Wesermarsch

Mit den heutigen Corona-Fallzahlen teilt das Gesundheitsamt des Landkreises mit, dass für die Wesermarsch traurigerweise fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind. Verstorben sind in Elsfleth zwei Frauen im Alter von 89 beziehungsweise 77 Jahren sowie ein Mann im Alter von 87 Jahren.

Alle drei Todesfälle stehen im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch in einem Elsflether Altenheim. Mit keinem Altenheim in Zusammenhang stehen derweil die Todesfälle eines 74-jährigen Mannes aus Nordenham sowie einer 90-jährigen Frau aus Stadland. Landrat Thomas Brückmann spricht den Angehörigen sein aufrichtiges Beileid aus.

Die Gesamt-Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist von gestern auf heute um 11 neue Fälle auf jetzt 1359 (gestern 1348) gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist um 2 auf jetzt 313 (gestern 315) gesunken.

Die 11 neuen Corona-Fälle verteilen sich wie folgt: Brake (+2), Elsfleth (+3), Nordenham (+1), Stadland (+1), Lemwerder (+1), Ovelgönne (+3).

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 116,3 (gestern 181,8) an.

Eine detaillierte Angabe zur Verteilung der Zahlen in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch, kann der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. 

  • Berne           derzeit   30 Fälle (insgesamt 149 Fälle; davon 117 genesen + 2 Todesfälle) 
  • Brake           derzeit   45 Fälle (insgesamt 226 Fälle; davon 177 genesen + 4 Todesfälle)
  • Butjadingen derzeit   33 Fälle (insgesamt   98 Fälle; davon   59 genesen + 6 Todesfälle)
  • Elsfleth         derzeit   86 Fälle (insgesamt 180 Fälle; davon   87 genesen + 7 Todesfälle)
  • Jade             derzeit    5 Fälle (insgesamt   72 Fälle; davon   67 genesen)
  • Nordenham  derzeit   65 Fälle (insgesamt 340 Fälle; davon 264 genesen +11 Todesfälle)
  • Stadland      derzeit   24 Fälle (insgesamt   75 Fälle; davon   50 genesen + 1 Todesfall) 
  • Lemwerder  derzeit   10 Fälle (insgesamt 168 Fälle; davon 157 genesen  + 1 Todesfall)
  • Ovelgönne   derzeit   15 Fälle (insgesamt   51 Fälle; davon  36 genesen)

Erkrankungsfälle gesamt: derzeit 313 von insgesamt 1.359; davon 1.014 genesen + 32 Todesfälle. 


 

In der Zeit des Schichtbetriebes stehen die Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung telefonisch von Mo.-Fr. 07:30-12:30 Uhr (Frühschicht) Uhr bzw. von 14:00 -19:00 Uhr (Spätschicht) zur Verfügung.

Das Betreten des Kreishauses ist zur Zeit nur unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen und mit Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Um eine vorherige Terminvereinbarung wird gebeten!

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Gesundheit
Rönnelstraße 10
26919 Brake


Fachdienstleiter:
Volker Blohm

Telefon:  04401 927-511
Telefax:  04401 4285
E-Mail:    volker.blohm@lkbra.de


Telefonische Sprechzeiten

Mo. - Fr.    08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Mo. - Do.  14.00  Uhr - 15.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Corona-Informationen der

 


Kontakt für Betriebe allgemein:

Kontakt für touristische Betriebe
(z. B. Hotels, Gastronomie):


>> über Unterstützungsangebote für durch Corona betroffene Betriebe aus dem Landkreis Wesermarsch