[zurück]

Corona-Archiv: Fallzahlen in der Wesermarsch (bis 31.05.2020)

30.05. + 31.05.2020: Keine weiteren Neuinfektionen in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt in diesen Tagen mit, dass sich bei den Zahlen der laborbestätigten covid19-Erkrankten keine weiteren Veränderungen ergeben haben. 

Damit sieht die Verteilung auf die Kommunen weiterhin wie folgt aus:


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • Berne          derzeit  5 von insgesamt 18 Fällen   (13 genesen) 
  • Elsfleth        derzeit  1 von insgesamt   8 Fällen   ( 7 genesen)
  • Lemwerder   derzeit  6 von insgesamt   8 Fällen   ( 2 genesen)
  • Nordenham  derzeit  2  von insgesamt  5 Fällen   ( 3 genesen)
   sowie ohne weitere Neuinfektionen
  • Brake          insgesamt 12  Fälle  ( 11 genesen + 1 Todesfall)
  • Butjadingen  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Jade            insgesamt   5  Fälle  (alle genesen)
  • Ovelgönne    insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Stadland      insgesamt   4  Fälle  (alle genesen)

Erkrankungsfälle gesamt:  derzeit 14 von insgesamt 66; davon 51 genesen


 

 

 

29.05.2020: Corona-Zahlen: Weitere Neuinfektionen in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass bei der Zahl der laborbestätigten covid19-Erkrankten zwei weitere Neuerkrankungen in Nordenham aufgetreten sind. Damit sieht die Verteilung auf die Kommunen wie folgt aus: 


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • Berne          derzeit  5 von insgesamt 18 Fällen   (13 genesen) 
  • Elsfleth        derzeit  1 von insgesamt   8 Fällen   ( 7 genesen)
  • Lemwerder   derzeit  6 von insgesamt   8 Fällen   ( 2 genesen)
  • Nordenham  derzeit  2  von insgesamt  5 Fällen   ( 3 genesen)
   sowie ohne weitere Neuinfektionen
  • Brake          insgesamt 12  Fälle  ( 11 genesen + 1 Todesfall)
  • Butjadingen  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Jade            insgesamt   5  Fälle  (alle genesen)
  • Ovelgönne    insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Stadland      insgesamt   4  Fälle  (alle genesen)


Erkrankungsfälle gesamt:  derzeit 14
 von insgesamt 66; davon 51 genesen


 

 

 

28.05.2020: Corona-Zahlen: Keine Neuinfektionen in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass bei der Zahl der laborbestätigten covid19-Erkrankten gegenüber dem Vortag in der Wesermarsch keine Veränderungen eingetreten sind. Die Verteilung auf die Kommunen und sieht daher weiterhin wie folgt aus:


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • Berne          derzeit  5 von insgesamt 18 Fällen   (13 genesen) 
  • Elsfleth        derzeit  1 von insgesamt   8 Fällen   ( 7 genesen)
  • Lemwerder   derzeit  6 von insgesamt   8 Fällen   ( 2 genesen)
   sowie ohne weitere Neuinfektionen
  • Brake          insgesamt 12  Fälle  ( 11 genesen + 1 Todesfall)
  • Butjadingen  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Jade            insgesamt   5  Fälle  (alle genesen)
  • Nordenham  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Ovelgönne    insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Stadland      insgesamt   4  Fälle  (alle genesen)


Erkrankungsfälle gesamt:  derzeit 12
 von insgesamt 64


 

 

27.05.2020: Corona Zahlen: Neuerkrankungen in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass zwei weitere Fälle in der Gemeinde Berne aufgetreten sind damit die Zahl der  labortechnisch bestätigten covid19-Fälle auf 64 angestiegen ist. 

Die aktuelle Aufteilung in den einzelnen Kommunen kann der nachfolgenden Übersicht entnommen werden:  


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • Berne          derzeit  5 von insgesamt 18 Fällen   (13 genesen) 
  • Elsfleth        derzeit  1 von insgesamt   8 Fällen   ( 7 genesen)
  • Lemwerder   derzeit  6 von insgesamt   8 Fällen   ( 2 genesen)
   sowie ohne weitere Neuinfektionen
  • Brake          insgesamt 12  Fälle  ( 11 genesen + 1 Todesfall)
  • Butjadingen  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Jade            insgesamt   5  Fälle  (alle genesen)
  • Nordenham  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Ovelgönne    insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Stadland      insgesamt   4  Fälle  (alle genesen)

Erkrankungsfälle gesamt:  derzeit 12 von insgesamt 64 


 

26.05.2020: Corona Zahlen: Neuerkrankungen in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass weiterhin aktuell 62 labortechnisch bestätigte covid19-Fälle in der Wesermarsch vorliegen.

Die aktuelle Aufteilung kann der nachfolgend aufgeführten Übersicht entnommen werden: 


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • Berne          derzeit  3 von insgesamt 16 Fällen   (13 genesen) 
  • Elsfleth        derzeit  1 von insgesamt   8 Fällen   ( 7 genesen)
  • Lemwerder   derzeit  6 von insgesamt   8 Fällen   ( 2 genesen)
   sowie ohne weitere Neuinfektionen
  • Brake           insgesamt 12  Fälle  ( 11 genesen + 1 Todesfall)
  • Butjadingen  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Jade            insgesamt   5  Fälle  (alle genesen)
  • Nordenham  insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Ovelgönne    insgesamt   3  Fälle  (alle genesen)
  • Stadland      insgesamt   4  Fälle  (alle genesen)


Erkrankungsfälle gesamt:  derzeit 10
von insgesamt 62


 

23.-25.05.2020: Corona-Zahlen: Neuinfektionen im Landkreis Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass gegenüber gestern zwei weitere labortechnisch bestätigte covid19-Fälle in der Wesermarsch festgestellt wurden. Diese bestehen in der Gemeinde Berne. Damit stellt sich die Zahl der Corona-Erkrankten wie folgt dar: 


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •   8  Fälle in Elsfleth
  •   3  Fälle in Nordenham
  • 16  Fälle in Berne      (+2)
  •   3  Fälle in Butjadingen
  •   5  Fälle in Jade  
  •   8  Fälle in Lemwerder 
  •   3  Fälle in Ovelgönne 
  •   4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 62 


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •   7  Fälle in Elsfleth 
  •   3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •   3  Fälle in Butjadingen
  •   5  Fälle in Jade 
  •   2 Fälle in Lemwerder
  •   3  Fälle in Ovelgönne 
  •   4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  


 Todesfälle:  1


 

21./22.05.20: Zahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch gehen stark nach oben

Appell des Landrates:

In der gemeinsamen Pressemitteilung mit der Polizeiinspektion für die Regionen Delmenhorst, Oldenburg- Land und Wesermarsch vom 18.05. im Vorfeld des Christi Himmelfahrt-Feiertages konnte man für die Wesermarsch noch ziemlich beruhigt auf eine lange Zeit von über 3 Wochen ohne neue Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch zurückblicken.

Diese Situation hat sich bereits seit Dienstag verändert und nimmt scheinbar an Dynamik zu. Stieg die Zahl der Erkrankten in der Wesermarsch von Dienstag über 3 Tage auf insgesamt 55 an, so sind aktuell auf einmal 5 weitere Erkrankungsfälle zu verzeichnen im Umfeld eines Erkrankungsfalles in Lemwerder. Es steht zu befürchten, dass noch weitere Erkrankungsfälle im Umfeld eines Erkrankungsfalles in Berne hinzukommen könnten.

Dies ist Anlass genug für Landrat Thomas Brückmann für eindeutige Worte der Warnung:

„Die jüngste Entwicklung zeigt leider, dass wir die Corona-Pandemie bei weitem noch nicht ad acta legen können. Die vermeintliche Sicherheit vor Neuerkrankungen in der Wesermarsch war trügerisch. Liebe Bürgerinnen und Bürger, bitte nehmen Sie diese Pandemie nicht auf die leichte Schulter.

Halten Sie sich auch weiterhin an die geltenden Vorgaben, nämlich Vermeidung von Kontakten zu mehr als einem zweiten Haushalt. Halten Sie bitte nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch bei allen anderen Gelegenheiten, die Abstandsvorgaben von minimal 1,5 m unbedingt ein. Das persönliche Umfeld bei Zusammenkünften, Feiern, Grillabenden, Radtouren etc. schützt nicht vor einer Ansteckung. Niemand möchte, dass die Neuerkrankungszahlen in der Wesermarsch eine Zahl erreichen, die nach den neuesten definierten Limits für Neuerkrankungen dazu führen könnten, dass sich die Beschränkungslage für die Bürgerinnen und Bürger in der Wesermarsch wieder verschärft. Seien Sie solidarisch und nicht leichtsinnig.

Ich kann die Versuchung zwar verstehen, möglichst schnell zum Altgewohnten zurückkehren zu wollen; und die Maßnahmen schränken die persönliche Freiheit ein, sind aber z.Zt. unverzichtbar und wiegen höher als das Einzelinteresse.

Das Pfingstwochenende ist der Härtetest, der den Weg der Restriktionen in der Wesermarsch in die eine oder andere Richtung lenken kann.“

 

Durch die neu vom Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch labortechnisch bestätigten covid19-Fälle in der Wesermarsch stellt sich die Zahl der Corona-Erkrankten aktuell wie folgt dar:


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •   8  Fälle in Elsfleth
  •   3  Fälle in Nordenham
  • 14  Fälle in Berne 
  •   3  Fälle in Butjadingen
  •   5  Fälle in Jade  
  •   8  Fälle in Lemwerder  (+ 5)
  •   3  Fälle in Ovelgönne 
  •   4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 60


 Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •   7  Fälle in Elsfleth 
  •   3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •   3  Fälle in Butjadingen
  •   5  Fälle in Jade 
  •   2  Fälle in Lemwerder
  •   3  Fälle in Ovelgönne 
  •   4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  


  Todesfälle:  1


 

 

20.05.20: Corona-Zahlen - Neuinfektionen im Landkreis Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass gegenüber gestern zwei weitere labortechnisch bestätigte covid19-Fälle in der Wesermarsch festgestellt wurden. Diese bestehen in der Gemeinde Lemwerder sowie in der Gemeinde Berne. Damit stellt sich die Zahl der Corona-Erkrankten wie folgt dar:  


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •   8  Fälle in Elsfleth
  •   3  Fälle in Nordenham
  • 14  Fälle in Berne     (+1)
  •   3  Fälle in Butjadingen
  •   5  Fälle in Jade  
  •   3  Fälle in Lemwerder (+1)
  •   3  Fälle in Ovelgönne 
  •   4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 55 


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade 
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  


 Todesfälle:  1


 

19.05.20: Corona-Zahlen - Eine Neuinfektion im Landkreis Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass erstmals seit rd. 3 Wochen ein neuer labortechnisch bestätigter covid19-Fall in der Wesermarsch festgestellt wurde. Dieser besteht in der Stadt Elsfleth. Damit stellt sich die Zahl der Corona-Erkrankten wie folgt dar: 


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  8  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 53 


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade 
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  


 Todesfälle:  1


 

25.0420 - 18.05.20: Keine Veränderungen der Corona-Zahlen!
24.04.20: Corona-Fälle: Zahlen unverändert

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass es im Vergleich zu gestern keine Veränderungen gibt. Weiterhin liegen 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vor. Eine Patientin war verstorben, alle übrigen 51 Patienten sind genesen.


 

 

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 (keine Veränderungen!)

Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  (+1)
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  (keine Veränderungen)


 

 Todesfälle:  1 


 

23.04.20: Corona-Fälle: Keine Veränderung zum Vortag

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass auch heute keine weiteren Veränderungen zu den Corona-Fällen in der Wesermarsch bekannt geworden sind. Es bleibt somit weiterhin bei den 52 labordiagnostisch bestätigten Corona-Fällen, von denen 51 Patienten inzwischen wieder genesen sind. Eine Patientin ist leider verstorben.

Nachfolgend die Übersicht, ohne weitere Veränderungen zum Vortag: 


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 (keine Veränderungen!)

Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  (+1)
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  (keine Veränderungen)


 

 Todesfälle:  1 


 

22.04.20: Corona-Fälle: Keine Patienten und keine Neuinfektionen in der Wesermarsch!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass weiterhin 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Eine Patientin war verstorben, alle übrigen 51 Patienten sind inzwischen wieder genesen. Landrat Thomas Brückmann: „Ich freue mich, dass somit derzeit keine nachgewiesenen Erkrankungsfälle für die Wesermarsch mehr vorliegen. Gleichzeitig warne ich vor verfrühter Euphorie und Vernachlässigung der Schutzmaßnahmen.

Denn: Die Tatsache, dass wir seit Tagen keine Neuinfektionen haben, ist ein Verdienst der verordneten Einschränkungs- und Schutzmaßnahmen vonseiten der Behörden sowie ein Verdienst des umsichtigen Verhaltens der Bürgerinnen und Bürger. In dem Moment, wo wir unsere Vorsicht vernachlässigen, laufen wir Gefahr, dass die Infektionszahlen wieder steigen, denn das Virus ist schließlich noch längst nicht aus der Welt und es gibt bekanntlich eine Dunkelziffer bei den Infektionszahlen.“


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 (keine Veränderungen!)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  (+1)
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  51  (+1)


 Todesfälle:  1


 

21.04.20: Corona-Fälle: Aktuell nur noch ein Patient erkrankt!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass weiterhin 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 52 bestätigten Corona-Fällen sind 50 Patienten bereits wieder genesen, eine Patientin war verstorben. Insofern ist aktuell nur noch 1 Patient erkrankt, der ambulant in häuslicher Quarantäne betreut wird.


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 (keine Veränderungen!)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade 
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  50  (keine Veränderungen!)


 Todesfälle:  1


 

20.04.20: Corona-Zahlen: 50 von 52 bestätigten Fälle nbereits wieder genesen!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass weiterhin 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 52 bestätigten Corona-Fällen sind 50 Patienten bereits wieder genesen, eine Patientin war verstorben. Insofern sind aktuell nur noch 2 Patienten erkrankt, die beide ambulant in häuslicher Quarantäne betreut werden. 

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52  (keine Veränderungen)

Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 11  Fälle in Brake   
  •  7  Fälle in Elsfleth  (+1)
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne   
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade 
  •  2 Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  49 


 

  Todesfälle:  1


 

 

 

17.04.20: Positive Entwicklung der Corona-Fälle in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass weiterhin 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 52 bestätigten Corona-Fällen sind 49 Patienten bereits wieder genesen, eine Patientin war verstorben. Insofern sind aktuell nur noch 3 Patienten erkrankt, die alle ambulant in häuslicher Quarantäne betreut werden. Im Krankenhaus befindet sich kein Patient mehr.


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52  (keine Veränderungen)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 11  Fälle in Brake   
  •  6  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne    (+2)
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade 
  •  2 Fälle in Lemwerder (+2)
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  49 


  Todesfälle:  1


 

16.04.20: Corona-Zahlen weiterhin unverändert

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass aktuell 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 52 bestätigten Corona-Fällen sind 46 Patienten bereits wieder genesen, eine Patientin war verstorben. Insofern sind aktuell nur noch 5 Patienten erkrankt, von denen 1 Patient stationär behandelt wird, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.


Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 (keine Veränderungen)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 11  Fälle in Brake   
  •  6  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 11  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade   
  •  1 Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  46  (keine Veränderungen)


Todesfälle:  1


 

 

15.04.20: Corona-Zahlen bleiben unverändert zum Vortag

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass sich die Zahlen der labordiagnostisch bestätigten Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch und der Genesenen gegenüber dem Vortag nicht verändert haben. Demnach sind weiterhin 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle, von denen 46 bereits genesen und somit nur noch 5 erkrankte Personen zu verzeichnen sind. Die nachfolgende Aufteilung nach Zahlen bleibt unverändert.

 Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 


 

Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 11  Fälle in Brake   
  •  6  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 11  Fälle in Berne    
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade   
  •  1 Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  46  


  Todesfälle:  1


 

14.04.20: Aktuelle Corona-Zahlen: 52 bestätigte Fälle, davon 46 Genesene!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass aktuell 52 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 52 bestätigten Corona-Fällen sind 46 Patienten bereits wieder genesen, eine Patientin war verstorben. Insofern sind aktuell nur noch 5 Patienten erkrankt, von denen 1 Patient stationär behandelt wird, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.


 Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade  
  •  2  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52 


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 11  Fälle in Brake   (+1)
  •  6  Fälle in Elsfleth (+3)
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 11  Fälle in Berne    (+1)
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade   (+1)
  •  1 Fälle in Lemwerder (+1)
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen:  46  (+7)


 Todesfälle:  1


 

13.04.20: Aktuelle-Corona-Zahlen:

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne  
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade   
  •  2  Fälle in Lemwerder  
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52  


 Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 10 Fälle in Brake  
  •  3  Fälle in Elsfleth  
  •  3  Fälle in Nordenham 
  • 10 Fälle in Berne   
  •  3  Fälle in Butjadingen  
  •  3  Fälle in Jade    
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne  
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen: 39


 Todesfälle:  1


 

12.04.20: Aktuelle Corona-Zahlen:

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne  
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  5  Fälle in Jade   (+1)  
  •  2  Fälle in Lemwerder  (+1)
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 52  (+2)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 10  Fälle in Brake  
  •  3  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham 
  • 10  Fälle in Berne   
  •  3  Fälle in Butjadingen  
  •  3  Fälle in Jade    
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne  
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen: 39


 

 Todesfälle:  1


 

11.04.20: Aktuelle Corona-Zahlen

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne  
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade  
  •  1  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 50


 Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 10  Fälle in Brake  
  •  3  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham 
  • 10  Fälle in Berne   
  •  3  Fälle in Butjadingen  
  •  3  Fälle in Jade    
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne  
  •  4  Fälle in Stadland 

Genesen: 39


 Todesfälle:  1


 

10.04.20: Aktuelle Corona-Zahlen

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 13  Fälle in Berne   (+1)
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade  
  •  1  Fälle in Lemwerder 
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 50  (+1)


 Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  • 10  Fälle in Brake   (+1)
  •  3  Fälle in Elsfleth 
  •  3  Fälle in Nordenham (+2)
  • 10  Fälle in Berne   
  •  3  Fälle in Butjadingen  (+2)
  •  3  Fälle in Jade    
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne  (+1)
  •  4  Fälle in Stadland  (+1)

Genesen: 39   (+7)


 Todesfälle:  1


 

09.04.20: Corona-Fälle in der Wesermarsch aktuell bei 49!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass aktuell 49 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 49 bestätigten Corona-Fällen sind 32 Patienten bereits wieder genesen, 3 werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 12  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade  
  •  1  Fälle in Lemwerder (+1)
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 49


 Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  •  9  Fälle in Brake  
  •  3  Fälle in Elsfleth 
  •  1  Fälle in Nordenham
  • 10  Fälle in Berne   
  •  1  Fälle in Butjadingen
  •  3  Fälle in Jade    (+1)
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  2  Fälle in Ovelgönne (+1)
  •  3  Fälle in Stadland

Genesen: 32 (+2)


 Todesfälle:  1


 

08.04.20: Zahlen der Corona-Fälle: Anstieg bei den Genesenen!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass nach wie vor 48 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 48 bestätigten Corona-Fällen sind 30 Patienten bereits wieder genesen, 3 werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:

  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 12  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade  
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 48


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  •  9  Fälle in Brake   (+1)
  •  3  Fälle in Elsfleth (+ 1)
  •  1  Fälle in Nordenham
  • 10  Fälle in Berne   (+1) 
  •  1  Fälle in Butjadingen
  •  2  Fälle in Jade  
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  1  Fälle in Ovelgönne 
  •  3  Fälle in Stadland

Genesen: 30 (+3)


 Todesfälle:  1


 

07.04.20: Kein Anstieg der Corona-Fälle, aber 1. Todesfall

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass nach wie vor 48 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch vorliegen. Von den 48 bestätigten Corona-Fällen sind 27 Patienten bereits wieder genesen, 3 werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

Aufteilung labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle nach Kommunen:


  • 12  Fälle in Brake 
  •  7  Fälle in Elsfleth
  •  3  Fälle in Nordenham
  • 12  Fälle in Berne 
  •  3  Fälle in Butjadingen
  •  4  Fälle in Jade  
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  3  Fälle in Ovelgönne 
  •  4  Fälle in Stadland

Erkrankungsfälle gesamt: 48 (+0)


Aufteilung Genesene nach Kommunen:

  •  8  Fälle in Brake   (+ 1)
  •  2  Fälle in Elsfleth
  •  1  Fälle in Nordenham
  •  9  Fälle in Berne   (+1) 
  •  1  Fälle in Butjadingen
  •  2  Fälle in Jade  
  •  -  Fälle in Lemwerder
  •  1  Fälle in Ovelgönne (+1)
  •  3  Fälle in Stadland

Genesen: 27 (+3)



Trotz der steigenden Anzahl an genesenen Patienten, hat der Landkreis Wesermarsch zugleich eine traurige Nachricht zu vermelden: In der Wesermarsch ist jetzt der erste Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion eingetreten. Eine 61-jährige Frau mit Vorerkrankungen verstarb am heutigen Dienstag. Die Frau war dem Gesundheitsamt als positiv auf das Coronavirus getestet bekannt und wurde stationär in einem Krankenhaus der Region behandelt. „Unsere Gedanken sind bei der Familie der Verstorbenen. Ihr gilt unser aufrichtiges Mitgefühl", brachte Landrat Thomas Brückmann tiefbetroffen seine Anteilnahme zum Ausdruck. 

 

06.04.20: Labordiagnostische Zahl der Corona-Fälle steigt auf 48!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 48 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 12 Brake
  •  7  Elsfleth
  •  3  Nordenham
  • 12 Berne
  •  3  Butjadingen
  •  4  Jade
  •  0  Lemwerder
  •  3  Ovelgönne
  •  4  Stadland

Von den 48 bestätigten Corona-Fällen sind 24 Patienten bereits wieder genesen, 4 werden nach wie vor stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

03.04.20: Zahl der Corona-Fälle steigt auf 47!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 47 (+2) labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 12 Fälle in Brake 
  • 12 Fälle in Berne 
  •  6 Fälle in Elsfleth
  •  4 Fälle in Stadland
  •  3 Fälle in Nordenham
  •  3 Fälle in Butjadingen
  •  3 Fälle in Ovelgönne 
  •  2 Fälle in Jade   (+2 zum Vortag)
  •  0 Fälle in Lemwerder


Von den 47 bestätigten Corona-Fällen sind 14 (+3) Patienten bereits wieder genesen, 4 (+ 2) werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

02.04.20: Gesundheitsamt meldet heutigen Stand mit 45 labordiagnostischen Fällen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 45 (+2) labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt: 

  • 12 Fälle in Brake (+ 1 zum Vortag)
  • 12 Fälle in Berne 
  •  6 Fälle in Elsfleth
  •  4 Fälle in Stadland
  •  3 Fälle in Nordenham
  •  3 Fälle in Butjadingen
  •  3 Fälle in Ovelgönne (+ 1 zum Vortag)
  •  2 Fälle in Jade
  •  0 Fälle in Lemwerder

Von den 45 bestätigten Corona-Fällen sind 11 (+2) Patienten bereits wieder genesen, 2 (+/- 0) werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

 

01.04.20: Stand der labordiagnostischen erhöht sich auf 43

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 43 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 11 Fälle in Brake
  • 12 Fälle in Berne (+ 1 zum Vortag)
  •  6 Fälle in Elsfleth
  •  4 Fälle in Stadland
  •  3 Fälle in Nordenham
  •  3 Fälle in Butjadingen
  •  2 Fälle in Ovelgönne
  •  2 Fälle in Jade
  •  0 Fälle in Lemwerder

Von den 43 bestätigten Corona-Fällen sind 9 (+2 zum Vortag) Patienten bereits wieder genesen, 2 werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut. 

 

 

31.03.20: Erhöhung der labordiagnostischen Fälle auf 42

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 42 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 11 Fälle in Brake
  • 11 Fälle in Berne
  •  6 Fälle in Elsfleth
  •  4 Fälle in Stadland
  •  3 Fälle in Nordenham
  •  3 Fälle in Butjadingen
  •  2 Fälle in Ovelgönne
  •  2 Fälle in Jade
  •  0 Fälle in Lemwerder

Von den 42 bestätigten Corona-Fällen sind 7 Patienten bereits wieder genesen, 2 werden stationär behandelt, die restlichen werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

 

 

30.03.20: Die Wesermarsch registriert 40 labordiagnostische Fälle

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass inzwischen 40 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 11 Fälle in Brake
  • 11 Fälle in Berne
  •  4 Fälle in Elsfleth
  •  4 Fälle in Stadland
  •  3 Fälle in Nordenham
  •  3 Fälle in Butjadingen
  •  2 Fälle in Ovelgönne
  •  2 Fälle in Jade
  •  0 Fälle in Lemwerder

Von den 40 Fällen werden 38 ambulant in häuslicher Quarantäne betreut. Zwei Patienten werden – wie bereits vermeldet – weiterhin stationär behandelt.

27.03.20: Corona-Fälle aktuell auf 32 gestiegen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass sechs weitere labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Die Gesamtzahl ist somit auf 32 gestiegen.

Von den 32 Fällen werden 30 ambulant in häuslicher Quarantäne betreut. Zwei Patienten werden – wie bereits vermeldet – weiterhin stationär behandelt.

26.03.20: Zahl der Corona-Fälle auf 26 gestiegen!

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass sechs weitere labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Die Gesamtzahl ist somit auf 26 gestiegen. Von den 26 Fällen werden 24 ambulant in häuslicher Quarantäne betreut. Ein Corona-Patient muss seit einigen Tagen, wie bereits vermeldet, stationär behandelt werden. Darüber hinaus muss auch einer der neuen Fälle stationär behandelt werden, so dass die Zahl der stationär behandelten Fälle gegenwärtig bei zwei liegt.

25.03.20: Zahl der Corona-Fälle steigt an

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass sieben weitere labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind. Die Gesamtzahl ist somit auf 20 gestiegen.

Von den 20 Fällen werden 19 ambulant in häuslicher Quarantäne betreut. Ein Corona-Patient muss, wie bereits gestern vermeldet, nach wie vor stationär behandelt werden.


Eine Erzieherin des Kindergarten Ganspe wurde am Dienstag, 17. März, von ihrem Hausarzt für einen Abstrich im Diagnostikzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) angemeldet. Gleichzeitig wurde das Gesundheitsamt informiert. Auch wurde die Erzieherin unter häusliche Quarantäne gestellt. Am Sonnabend, 21. März, erhielt das Gesundheitsamt des LK Wesermarsch das labordiagnostische Testergebnis übermittelt, welches positiv war. Das Gesundheitsamt informierte daraufhin die Kontaktpersonen über das Testergebnis.

Aktuell sind 260 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

Da der Kindergarten aufgrund der Allgemeinverfügung des Landkreises Wesermarsch bereits ab dem 16. März geschlossen hatte, hätte normalerweise keinerlei Kontakt mehr zu den Kindern im Kindergarten Ganspe bestanden und der Personenkreis an Kontakten wäre deutlich kleiner ausgefallen. Allerdings hatte die Erzieherin am Freitag, 13. März, dem letzten Arbeitstag vor der bundesweiten Schließung der Schulen und Kindergärten, noch gearbeitet. Die Symptome sind bei ihr nach eigener Aussage am Abend des 13. März aufgetreten. Das Gesundheitsamt wurde am Dienstag, 17. März, über den begründeten Verdacht in Kenntnis gesetzt.

24.03.20: 13 labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass zwei weitere labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle (die Fälle Nummer 12 und 13) für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind.

Unter den beiden neuen Fällen befindet sich ein Fall, bei dem eine stationäre Betreuung erforderlich ist. Alle weiteren zwölf Fälle werden ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

20.03.2020: 5. diagnostisch bestätigter Coronavirus-Fall in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass jetzt ein fünfter diagnostisch bestätigter Corona-Fall für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten ist.

Hierbei handelt es sich um eine Frau mittleren Alters. Sie gehört zu jener zwölfköpfigen Reisegruppe, die sich seit ihrer Rückkehr aus dem Skiurlaub in häuslicher Quarantäne befindet und in der die ersten drei Corona-Fälle für die Wesermarsch aufgetreten sind. Der Frau geht es den Umständen entsprechend gut. Sie wird ambulant in häuslicher Quarantäne betreut.

Gleiches gilt weiterhin für die bisherigen vier Corona-Patienten in der Wesermarsch. Auch ihr Zustand hat sich nicht verschlechtert.

Bürgerinformation:
Der Landkreis Wesermarsch stellt auf dieser Internetseite regelmäßig aktuelle Informationen in puncto Coronavirus ein. Hier sind auch die in den vergangenen Tagen veröffentlichten Allgemeinverfügungen des Landkreises abrufbar.

Des Weiteren appelliert das Gesundheitsamt an alle Bürgerinnen und Bürger, die vielfach öffentlich kommunizierten Hygiene-Hinweise - insbesondere Hände intensiv und richtig waschen, in die Armbeuge niesen, auf das Händeschütteln verzichten – zu befolgen und soziale Kontakte auf das Lebensnotwendigste (Fahrt zur Arbeit und zum Einkaufen) zu reduzieren.

 

 

18.03.2020: Vier diagnostisch bestätigte Corona-Virusfälle in der Wesermarsch

Vier diagnostisch bestätigte Coronavirus-Fälle in der Wesermarsch

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt mit, dass jetzt die vier ersten diagnostisch bestätigten Fälle des neuartigen Coronavirus für das Gebiet des Landkreises Wesermarsch eingetreten sind.

Bei drei der infizierten Personen, zwei Männer und eine Frau, alle mittleren Alters, handelt es sich um Teilnehmer einer zwölfköpfigen Reisegruppe. Diese hatte sich im Skiurlaub in Tirol befunden und war am Wochenende frühzeitig per eigenem PKW zurückgekehrt, nachdem das Gebiet zum Risikogebiet erklärt wurde. Noch während der Rückfahrt setzte sich die Gruppe mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch in Verbindung. Das Gesundheitsamt ordnete präventiv eine direkte Rückfahrt ohne Haltestopp sowie häusliche Quarantäne für alle Reiseteilnehmer_innen sowie die im Haushalt lebenden Personen an, sodass seit der Rückkehr keinerlei Kontakt zu weiteren Personen bestanden hat.

Die drei positiv getesteten Personen weisen zum Teil deutliche Symptome auf. Ihnen geht es aber den Umständen entsprechend gut, sodass sie nach wie vor ambulant in häuslicher Quarantäne betreut werden können.

Darüber hinaus ist eine vierte Person – männlich, mittleren Alters – ebenfalls positiv getestet worden. Diese Person steht in keinem Kontakt zur oben genannten Gruppe, befand sich aber ebenfalls im Skiurlaub in Tirol. Dem Mann geht es den Umständen entsprechend gut, er befindet sich in häuslicher Quarantäne. Ebenso wie seine Familie.

Bürgerinformation:

Der Landkreis Wesermarsch stellt regelmäßig auf dieser Seite die aktuellen Informationen zum Thema ein. Nachfolgend sind auch die in den vergangenen Tagen veröffentlichten Allgemeinverfügungen des Landkreises abrufbar.

Darüber hinaus erteilt das Gesundheitsamt besorgten Bürgerinnen und Bürgern unter der Rufnummer 04401/ 927 511 Auskunft.

Des Weiteren appelliert das Gesundheitsamt an alle Bürgerinnen und Bürger, die vielfach öffentlich kommunizierten Hygiene-Hinweise – insbesondere Hände intensiv und richtig waschen, in die Armbeuge niesen, auf das Händeschütteln verzichten – zu befolgen und soziale Kontakte auf das Lebensnotwendigste (Fahrt zur Arbeit und zum Einkaufen) zu reduzieren.


 

Besonderer Hinweis zu den Öffnungszeiten

Das Betreten des Kreishauses
ist zur Zeit nur mit
Terminvereinbarung möglich.
[mehr lesen]

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Gesundheit
Rönnelstraße 10
26919 Brake


Fachdienstleiter:
Volker Blohm

Telefon:  04401 927-511
Telefax:  04401 4285
E-Mail:    volker.blohm@lkbra.de


Telefonische Sprechzeiten

Mo. - Fr.    08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Mo. - Do.  14.00  Uhr - 15.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Corona-Informationen der

 


Kontakt für Betriebe allgemein:

Kontakt für touristische Betriebe
(z. B. Hotels, Gastronomie):


>> über Unterstützungsangebote für durch Corona betroffene Betriebe aus dem Landkreis Wesermarsch