Neue Regelungen für den Besuch des Kreishauses ab 01.09.20


Die aktuell gültigen Maßnahmen und Regelungen für den Besuch des Kreishaus laufen zum 31.08.2020 aus.


Ab Dienstag, den 1. September gelten folgende Maßgaben, mit denen nach Auffassung der Kreisverwaltung der Kreishausbesuch wieder unter erleichterten Bedingungen möglich ist, natürlich unter Beachtung der gültigen Regeln der Corona-Verordnung und mit großem Augenmaß, um keinen weiteren Infektionen Vorschub zu leisten:

  • Alle für Besucher_innen vorgesehenen Eingänge werden geöffnet und nicht mehr durch einen Schließdienst kontrolliert. Die Besucher_innen werden vor Eintritt ins Gebäude über Hinweisschilder darauf Aufmerksam gemacht, dass das Betreten des Kreishauses nur unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen mit Tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist. Besucher_innen, die sich nicht an diese Maßgabe halten, werden des Hauses verwiesen.
  • Der Besuch der publikumsintensiven Bereiche wie Zulassungsstelle, Führerscheinstelle (Fachdienst 36) und Ausländerbehörde (Fachdienst 32) wird bis 30.09.2020 weiterhin nur mit Terminen möglich sein.

In diesem Zusammenhang wird nochmals ausdrücklich auf die Einhaltung folgender grundsätzlicher Hygienebestimmungen hingewiesen:
  • Ein Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen.
  • Verzichten auf Berührungen wie z. B. bei Begrüßungen durch Händeschütteln.
  • Niesen und Husten in die Armbeuge.
  • Gründliches Händewaschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden; Besucher_innen sollen weiterhin beim Betreten des Kreishaus an allen Eingängen ihre Hände mittels der bereitgestellten Mittel desinfizieren.

Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon:  04401 927-0
Telefax:  04401 3471
E-Mail:
landkreis-wesermarsch@lkbra.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung



>> Öffnungszeiten der

      Zulassungsstellen

     Service der Kfz-Zulassung:
     Online-Ticket buchen

 Hilfsangebote
 bei häuslicher Gewalt

>> Beratungs- und Interventionsstelle [BISS]