Neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Wesermarsch

Für den Landkreis Wesermarsch liegt der Leitindikator „Neuinfizierte“ am heutigen Montag, 15.11.2021, den fünften Tag in Folge über 50.

Gemäß der Niedersächsischen Corona-Verordnung hat der Landkreis Wesermarsch entsprechend umgehend eine Allgemeinverfügung erlassen.

Ab Mittwoch, 17. November, gelten somit in der Wesermarsch die in Paragraph 8 der Niedersächsischen Corona-Verordnung aufgeführten Regelungen, die insbesondere die Beschränkung des Zutritts zu Veranstaltungen bis zu 1.000 Teilnehmer*innen und zu Einrichtungen und der Inanspruchnahme von Leistungen auf geimpfte, genesene und getestete Personen (3-G-Regelung) beinhaltet . Die genauen Details sind der Verordnung zu entnehmen.

Sowohl die Nds. Corona-Verordnung wie auch die Allgemeinverfügung des Landkreises stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

 

Downloads

 Hilfsangebote
 bei häuslicher Gewalt

>> Beratungs- und Interventionsstelle [BISS]