Kostenlose Onlineberatung: Energiesparen in der Wesermarsch

Der Landkreis Wesermarsch, die Verbraucherzentrale Niedersachsen und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bieten gemeinsam eine kostenlose Online-Gruppenberatung unter dem Titel „Gut beraten: Energiesparen!“ am 18. August von 16 bis 18 Uhr an. Anmeldungen sind ab sofort möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Gemeinsame Pressemitteilung Landkreis Wesermarsch, Verbraucherzentrale Nds, Klimaschutz- und Energieagentur Nds:

Viele Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer fragen sich derzeit, wie sie unabhängiger von Öl und Gas und steigenden Energiepreisen werden können - sei es durch das Senken des Energieverbrauchs oder durch die Nutzung erneuerbarer Energien. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten, Meinungen und Informationen ist es jedoch schwierig den Überblick zu behalten, was die effizientesten und sinnvollsten Maßnahmen sind und wie diese am besten umgesetzt werden können.

Da will das Angebot „Gut beraten: Energiesparen!“ im Landkreis Wesermarsch weiterhelfen. „In privaten Haushalten werden über 80 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Das Einsparpotenzial durch Maßnahmen an der Gebäudehülle und -technik ist also groß“, erläutert dazu Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Damit interessierte Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer erfahren, wie sie in ihrem Gebäude Energie sparen und wo sie erneuerbare Energie nutzen können, haben sich die Verbraucherzentrale Niedersachsen, die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Landkreis Wesermarsch für die Aktion „Gut beraten: Energiesparen!“ zusammengeschlossen. Sie bieten Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern im Landkreis Wesermarsch unter diesem Motto unabhängige Informationen und kostengünstige individuelle Beratungen an.

„Unsere Energieberaterinnen und Energieberater informieren Sie auch in Online-Vorträgen über die Möglichkeiten zum Energiesparen. Dabei wird aufgezeigt, wo im Haus unnötig Energie verloren geht und was Sie dagegen tun können“, so Karin Merkel von der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Valerie-Manon Eppert, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Wesermarsch, unterstützt die Aktion: „Der Landkreis führt als Schnittstelle die Interessen der Bürgerinnen und Bürger mit den Angeboten der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen vor Ort zusammen. Dies ist ein wichtiger Baustein im Klimaschutz der Wesermarsch, um die Energiewende im Landkreis voranzubringen.“

Online-Gruppenberatung
Am 18.08.2022 von 16:00 bis 18:00 Uhr findet eine kostenlose Online-Gruppenberatung zum Thema „Gut beraten: Energiesparen!“ statt. Im Rahmen der Veranstaltung geben Energieberater*innen einen Einblick in Energiesparthemen rund um die Gebäudesanierung und Heizungsoptimierung. Im Anschluss an einen ca. einstündigen Online-Vortrag wird den Teilnehmenden die Möglichkeit gegeben, ihre individuellen Fragen in kleinen Gruppen mit einem Experten zu diskutieren. Wenn Sie schon konkrete Fragen haben, halten Sie diese bitte dafür bereit. Die Online-Gruppenberatung wird über die Konferenzsoftware „Zoom“ durchgeführt. Ein Internetzugang und aktueller Browser reichen für eine Teilnahme aus. Der Zugangslink wird nach erfolgter Anmeldung per Mail an Sie verschickt.

Anmeldung
Anmeldungen sind ab sofort direkt beim Landkreis Wesermarsch über klimaschutz@lkbra.de unter dem Stichwort „Gut beraten: Energiesparen!“ möglich. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer*innen auf maximal 50 Teilnehmende begrenzt ist.

Hintergrund
„Gut beraten: Energiesparen!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und des Landkreises Wesermarsch. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

für Schutzsuchende infolge des Krieges in der Ukraine

> des Landkreises Wesermarsch

> der Nds. Landesregierung

Hilfsangebote

bei häuslicher Gewalt

>> Beratungs- und Interventionsstelle [BISS]

IT macht Schule -
Innovationsfransfer Wesermarsch

[mehr lesen ...]