Fördertopf für Balkonsolaranlagen erneut ausgeschöpft

Die Fördergelder für Balkonsolaranlagen des Landkreises Wesermarsch sind erneut innerhalb kürzester Zeit ausgeschöpft

Der Landkreis Wesermarsch förderte die Beschaffung und Installation von Balkonsolaranlagen im eigenen Wohnraum mit einem Zuschuss von 300 €.

Das Interesse der Bürger*innen war so groß, dass der Fördertopf von 20.000 € für das Jahr 2022 schon nach kürzester Zeit ausgeschöpft war. Aufgrund der Bedeutsamkeit von nachhaltiger und klimafreundlicher Energieproduktion wurde die Summe des Fördertopfes daraufhin durch den Beschluss der Kreispolitik auf insgesamt 100.000 € erhöht. Nach der Kreistagssitzung am 19.12.2022 unterzeichnete der Landrat Stephan Siefken am 20.12.2022 eine entsprechende Förderrichtlinie.

"Auch die zusätzlichen Fördergelder sind nun bereits binnen weniger Tage ausgeschöpft, sodass keine Anträge mehr gestellt werden können“, berichtet Martina Dunker, Leiterin des Fachdienstes Umwelt beim LK Wesermarsch, vom nach wie vor großen Interesse der Wesermärschler*innen an dieser Fördermaßnahme. Die Zuwendungsbescheide für die bisher eingereichten Anträge werden zu Beginn des neuen Jahres versendet. Bis dahin bittet die Kreisverwaltung von Rückfragen abzusehen.

Für Fragen zum Förderprogramm Balkonsolar stehen die Klimaschutzmanagerinnen des Landkreises Wesermarsch zur Verfügung.

Ansprechpartnerinnen:

Judith Bremer
Tel.: 04401/927-707
E-Mail: judith.bremer@lkbra.de

und

Valerie-Manon Eppert
Tel.: 04401/927-589
E-Mail: valerie-manon.eppert@lkbra.de

 

 

Unser Karriereportal

>> Seiten öffnen

Hilfsangebote

bei häuslicher Gewalt

>> Beratungs- und Interventionsstelle [BISS]

IT macht Schule -
Innovationsfransfer Wesermarsch

[mehr lesen ...]