Corona: Krippe Jaderberg und Außenstelle Schweiburg bis auf Weiteres geschlossen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch teilt hinsichtlich der aktuellen Corona-Fallzahlen mit:

Im Vergleich zu gestern sind 15 neue, labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle für die Wesermarsch zu verzeichnen. Die Neuinfektionen verteilen sich auf Lemwerder (13), Berne (1) und Jade (1).

Lemwerder:

Nach weiteren Erkrankungen am Gymnasium sowie der Eschhofschule ist nun auch die Grundschule betroffen. Hinzu kommen Corona-Infektionen an der CVJM-Einrichtung „Bunte Welle“ (Kindergarten und Krippe) sowie jetzt auch am Hort des kommunalen Kindergartens. Vorsorglich hatte das Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch bereits am vergangenen Wochenende alle Kinderbetreuungseinrichtungen in der Gemeinde Lemwerder geschlossen, um ein weiteres Infektionsgeschehen bestmöglich einzudämmen. Dieses erweist sich angesichts der aktuellen Entwicklung einmal mehr als äußerst gute und alternativlose Maßnahme.

Des Weiteren ist in Lemwerder nun auch die Mitarbeiterin eines Altenheimes an Corona erkrankt.

Berne:

Das Infektionsgeschehen macht erwartungsgemäß auch vor der Gemeindegrenze Lemwerders keinen Halt. Und so handelt es sich bei dem neuen bestätigten Corona-Fall in Berne um ein Schulkind des Gymnasiums Lemwerder, welches mit seiner Familie in Berne lebt.

Jade:

Neben der südlichen Wesermarsch ist ein weiterer Corona-Fall in der westlichen Wesermarsch aufgetreten. Hier ist das Testergebnis einer Erzieherin der Krippe Jaderberg positiv. Neben den Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern sowie den betreuten Kindern der Krippe Jaderberg wurden als Erstkontakte auch jene Erzieherinnen/Erzieher der Außenstelle Schweiburg unter Quarantäne gestellt, die am vergangenen Freitag an einer Mitarbeiterversammlung beider Standorte teilgenommen hatten. Sowohl die Krippe Jaderberg als auch die Außenstelle Schweiburg wurden bereits am Dienstagabend, als das Testergebnis der Erzieherin vorlag, bis auf Weiteres geschlossen.

Das Betreten des Kreishauses ist zur Zeit nur unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen und mit Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet.

Landkreis Wesermarsch
- Büro des Landrates -
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit


Pressesprecher:
Martin Bolte

Zimmer:  237
Telefon:   04401  927-381
Telefax:   04401  927-438
E-Mail:     presse@lkbra.de


Sprechzeiten:
Mo. - Fr.    08:30 - 12:00 Uhr
Mo. - Do.  14:00 - 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung